Augenbraue

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Augenbraue‏‎ ist der Haarbogen über dem Auge. Augenbraue ist das, was das Auge vor Schweiß und anderem beschützen will. Der Mensch hat eine Neigung seinen Körper zu schminken und schöner zu machen und somit auch seine Augenbrauen zu verändern. Ursprünglich haben die Augenbrauen die Funktion, Schweiß davon abzuhalten hinunter ins Auge zu rinnen. Die reichhaltige Mimik des Menschen nutzt auch die Augenbrauen.

Augenbraue‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie, Psychologie, Körperteil, Anatomie, Physiologie und Medizin

In diesem Sinne gibt es aber auch den Punkt zwischen den Augenbrauen. Gerade im Yoga hat der Punkt zwischen den Augenbrauen eine besondere Funktion. Der Punkt zwischen den Augenbrauen wird auch Trikuti, das dritte Auge genannt. Wenn du dich auf das dritte Auge konzentrierst, dann spürst du dort ein besonderes Pulsieren, eine besondere Energie.

Von Shiva gibt es Darstellungen, auf denen zwischen den Augenbrauen ein drittes Auge ist. Darauf kannst du dich konzentrieren und bekommst eine tiefere Weisheit.


Video-Vortrag zum Thema Augenbraue‏‎

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen zum Thema Augenbraue‏‎:

Augenbraue‏‎ - was kann man darunter verstehen? Erfahre einiges über Augenbraue‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Augenbraue‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext von Augenbraue‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Augenbraue‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/yogatherapie-weiterbildung/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Abruf der URL: Maximum (1) redirects followed

Zusammenfassung

Augenbraue‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Körperteil, Anatomie, Physiologie, Medizin.