Brahmaputra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Brahmaputra (ब्रह्मपुत्र brahmaputram.) ein Sohn (Putra) des Gottes Brahma, z.B.: Sanatkumara; Sohn eines Brahmanen, Priestersohn; ein bestimmtes vegetabiles Gift; Name eines Flusses, der in Tibet entspringt, sich in Bangladesh mit dem Ganges vereinigt und in das bengalische Meer mündet.

Brahma entsteht aus dem Nabel Vishnus
2. Brahmaputra ist ein Sanskritwort mit verschiedenen Bedeutungen. Zunächst ist Brahmaputra der Putra, also der Sohn, eines Brahmanen, eines Priesters bzw. Angehörigen der Priesterkaste. Brahmaputra ist auch der Name eines Flusses, der im Himalaya entspringt, durch Tibet, China und Indien fließt und der wichtigste Fluss von Bangladesh ist. Bramaputra kann auch heißen Sohn von Brahma, daher auch der Name Brahmaputra für den Fluss. Auch die vier Kumaras, Vasishtha und andere gelten als Söhne von Brahman, also als Brahmaputra. Auf gewisse Weise sind wir alle Brahmaputras, Kinder Gottes und können daher alle als Brüder und Schwestern ansehen.
Shiva Altar im Shivalaya Retreat Center Yoga Vidya Bad Meinberg


Sukadev über Brahmaputra

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Brahmaputra

Brahmaputra ist ein Sanskrit-Ausdruck, der aus zwei Teilen besteht, nämlich Brahma und Putra. Putra heißt Sohn, und Brahma heißt zum Beispiel Brahma, der Schöpfer, Brahma kann aber auch stehen, für Brahman, das Absolute, das Göttliche. Brahmaputra ist zum einen Sohn von Brahma und das gibt es in der indischen Mythologie, gerade in den Veden, zum Teil auch in den Puranas und Ithihasas und auch in anderen späteren Schriften, dort wird von Söhnen von Brahma gesprochen. Zum Beispiel Daksha war ein Sohn von Brahma, und auch die vier Kumaras, über die ich auch schon Vorträge gegeben habe im Rahmen des Yoga Vidya Sanskrit-Lexikons, die waren auch Brahmaputras, Söhne von Brahma. Auf eine gewisse Weise sind wir aber auch alle Brahmaputras im Sinne von, Kinder von Gott. So ähnlich, wir sind Gottes Kinder und damit sind wir alle Brüder und Schwestern. In diesem Sinne können wir uns bewusst machen, wir sind Brahmaputra. Wir sind nicht hauptsächlich Sohn von Vater XY, Mutter YZ, sondern wir sind Söhne und Töchter vom Göttlichen. Und in diesem Sinne sind wir alle Kinder Gottes, in diesem Sinne sind wir alle Geschwister, in diesem Sinne sollten wir uns gegenseitig wie Geschwister behandeln.

Brahmaputra hat noch zwei weitere Bedeutungen. Brahmaputra ist auch der Name eines indischen Flusses, Brahmaputra, ein nicht so langer Fluss, aber ein sehr großer, breiter Fluss. Der geht auch durch Bengalen, also durch Bangladesch und den indischen Teil von Bengalen, was die Provinz von Bengalen ist. Und dieser Fluss ist sehr wasserreich und er kann gerade in der Zeit des Monsuns viele Kilometer breit sein. Und bei Überschwemmungen, gerade in Bangladesch, dann ist der Brahmaputra, der über die Ufer tritt und manchmal hundert bis zweihundert Kilometer breit werden kann. So ist Brahmaputra manchmal der wasserreichste Fluss der ganzen Welt. Eben Monsun und dann geht es auf den Himalaya nieder oder auf den anderen Bergen und dann kann sehr schnell sehr viel Wasser hinunterplätschern.

Brahmaputra, deshalb auch Sohn von Brahma, weil, er kommt von weit oben und die Menschen in Bengalen haben irgendwo gesehen, der Fluss kommt von weit oben, wo sich damals keiner nach oben getraut hat, denn sechs-, sieben-, achttausend Meter Höhe, da sind die Menschen früher nicht hingegangen. Und so erschien es so, Brahmaputra kommt von Gott selbst. In jedem Fall, der das Leben überhaupt ermöglicht hat und auch Menschen zu Demut gebracht hat, man braucht den Brahmaputra, um das Wasser zu bekommen, um zu überleben und die Bewässerungsanlagen zu haben. Und Brahmaputra ist auch der, der alles Leben auslöschen kann. So, Brahmaputra – Sohn von Brahman, letztlich drückt aus, diese tiefe Schicksalsergebenheit und Gottesergebenheit. Brahmaputra hat auch noch eine weitere Bedeutung, ist der Sohn eines Brahmanen. Also, Brahmane, ein Angehöriger der Priesterkaste oder einer Kaste, die ursprünglich dem Studium der Veden ihr Leben gewidmet hat. Und wenn jemand ein Brahmane ist und noch jung ist, dann wird er als Brahmaputra bezeichnet, Sohn eines Brahmanen. In diesem Sinne, Brahmaputra – Sohn von Brahma. Brahmaputra – Sohn eines Brahmanen. Brahmaputra – Name eines wichtigen Flusses im Osten Indiens und der durch Bangladesch fließt.

Verschiedene Schreibweisen für Brahmaputra

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Brahmaputra auf Devanagari wird geschrieben " ब्रह्मपुत्र ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " brahmaputra ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " brahmaputra ", in der Velthuis Transkription " brahmaputra ", in der modernen Internet Itrans Transkription " brahmaputra ".

Video zum Thema Brahmaputra

Brahmaputra ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Brahmaputra

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Brahmaputra oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Brahmaputra stehen:

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Hinduistische Rituale

27. Apr 2017 - 27. Apr 2017 - Maha Mantra Singen
12 Stunden Singen des Hare Rama Hare Krishna - Mantras. Das Maha Mantra Singen ist eine großartige Energieerfahrung und Herzensöffnung. Die Seminarteilnehmer wechseln sich beim Singen ab. Von 08:…
09. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Heilende Rituale
Rituale bereichern unseren Alltag und erleichtern unseren Umgang mit der Umwelt. Jedes Ritual erzielt Heilung. Es verändert bestehende Strukturen und wirkt positiv auf unsere Handlungen, Beziehung…
Galit Zairi,

Karma Yoga

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Narendra Hübner,Atman Shanti Hoche,
17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Sukadev Bretz,

Multimedia

16 Aham Brahmasmi – Ich bin Eins mit der Höchsten Wirklichkeit

Wie kann ich Brahman erfahren

The media player is loading...

Erfahre nun wie ein Yogi mit Brahman, der Gottheit eins wird – BG.XVIII 50

Sukadev über Brahma