Wachstum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
'''Wachstum'''  
+
'''Wachstum''' [[Datei:Spiritualität Achtsamkeit Praxis Yoga Meditation Erleuchtung Jetzt.jpg|thumb|Spirituelles Wachstum- erläutert vom [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] Standpunkt aus  ]]
 
== Bedeutet, sich zu entwickeln, größer zu werden ==
 
== Bedeutet, sich zu entwickeln, größer zu werden ==
 
Alles Leben beginnt klein, wächst und verfällt schließlich wieder.Spirituelles Wachstum geschieht allmählich. Wir sind auf dieser Welt um zu wachsen. Wir sind nicht einfach hier um glücklich zu sein, freudevoll zu sein, sondern wir sind hier um spirituell zu wachsen. Aber spirituelles Wachstum geschieht normalerweise allmählich. Ja, es gibt Momente, wo Du überwältigt bist von Freude, überwältigt bist von der Nähe des Göttlichen. Solche Phasen, euphorische Phasen, erfahren zwar nicht alle Menschen, aber viele Menschen. Aber ansonsten gilt es geduldig zu sein. Spirituelles Wachstum geschieht langsam. Und manchmal hast Du das Gefühl, es geht in Zyklen. Du scheinst plötzlich intensiver meditieren zu können, es gelingt Dir konzentrierter zu sein bei den Atemübungen und es gelingt Dir auch im Alltag Göttliche Gegenwart mehr zu spüren. Und dann gibt es wieder Phasen, wo die Meditation fast mechanisch ist, wo Du zwar merkst, es geht Dir nachher gut, aber irgendwo – die [[Euphorie]] ist nicht dabei und Du fühlst Dich im Alltag wieder verlassen und irgendwo hast das Gefühl, [[Gott]] hat Dich im Stich gelassen und Du selbst bist nicht mehr in der Lage, Deinen Geist zu konzentrieren.  
 
Alles Leben beginnt klein, wächst und verfällt schließlich wieder.Spirituelles Wachstum geschieht allmählich. Wir sind auf dieser Welt um zu wachsen. Wir sind nicht einfach hier um glücklich zu sein, freudevoll zu sein, sondern wir sind hier um spirituell zu wachsen. Aber spirituelles Wachstum geschieht normalerweise allmählich. Ja, es gibt Momente, wo Du überwältigt bist von Freude, überwältigt bist von der Nähe des Göttlichen. Solche Phasen, euphorische Phasen, erfahren zwar nicht alle Menschen, aber viele Menschen. Aber ansonsten gilt es geduldig zu sein. Spirituelles Wachstum geschieht langsam. Und manchmal hast Du das Gefühl, es geht in Zyklen. Du scheinst plötzlich intensiver meditieren zu können, es gelingt Dir konzentrierter zu sein bei den Atemübungen und es gelingt Dir auch im Alltag Göttliche Gegenwart mehr zu spüren. Und dann gibt es wieder Phasen, wo die Meditation fast mechanisch ist, wo Du zwar merkst, es geht Dir nachher gut, aber irgendwo – die [[Euphorie]] ist nicht dabei und Du fühlst Dich im Alltag wieder verlassen und irgendwo hast das Gefühl, [[Gott]] hat Dich im Stich gelassen und Du selbst bist nicht mehr in der Lage, Deinen Geist zu konzentrieren.  

Version vom 15. August 2020, 11:08 Uhr

Wachstum
Spirituelles Wachstum- erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Bedeutet, sich zu entwickeln, größer zu werden

Alles Leben beginnt klein, wächst und verfällt schließlich wieder.Spirituelles Wachstum geschieht allmählich. Wir sind auf dieser Welt um zu wachsen. Wir sind nicht einfach hier um glücklich zu sein, freudevoll zu sein, sondern wir sind hier um spirituell zu wachsen. Aber spirituelles Wachstum geschieht normalerweise allmählich. Ja, es gibt Momente, wo Du überwältigt bist von Freude, überwältigt bist von der Nähe des Göttlichen. Solche Phasen, euphorische Phasen, erfahren zwar nicht alle Menschen, aber viele Menschen. Aber ansonsten gilt es geduldig zu sein. Spirituelles Wachstum geschieht langsam. Und manchmal hast Du das Gefühl, es geht in Zyklen. Du scheinst plötzlich intensiver meditieren zu können, es gelingt Dir konzentrierter zu sein bei den Atemübungen und es gelingt Dir auch im Alltag Göttliche Gegenwart mehr zu spüren. Und dann gibt es wieder Phasen, wo die Meditation fast mechanisch ist, wo Du zwar merkst, es geht Dir nachher gut, aber irgendwo – die Euphorie ist nicht dabei und Du fühlst Dich im Alltag wieder verlassen und irgendwo hast das Gefühl, Gott hat Dich im Stich gelassen und Du selbst bist nicht mehr in der Lage, Deinen Geist zu konzentrieren.

Spirituelles Wachstum geschieht allmählich, spiritueller Fortschritt geschieht schrittweise und manchmal eben auch in Zyklen. Solange Du Dich immer daran erinnerst, das Ziel des Lebens ist Gottverwirklichung, Du bist hier um Erfahrungen zu machen, Du bist hier, um Gutes zu bewirken und Du bist auch da um an Dir zu arbeiten und jeden Tag Impulse annimmst, um Dich spirituell zu entwickeln wirst Du auch Fortschritte machen auf dem spirituellen Weg. Du wirst spirituell wachsen und irgendwann Kaivalya – die höchste Freiheit – die Erleuchtung erlangen.

Video Wachstum

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Wachstum :


Video Spirituelles Wachstum

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Spirituelles Wachstum :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Spirituelles Wachstum Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Spirituelles Wachstum :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Spirituelles Wachstum, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Spirituelles Retreat, Spiritueller Mensch, Spirituelle Transformation, Spirituelles Wissen, Sportliche Trainingslehre, Stabil.

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft Seminare

25.09.2020 - 27.09.2020 - Achtsamkeit im Dialog
Tiefes Zuhören – achtsames Sprechen. Wir wissen, dass Worte Freude oder Leiden verursachen können. Wir kennen zahlreiche Kommunikationstechniken. Doch wie können wir Gespräche so führen, das…
Kirsten Noltenius,
25.09.2020 - 04.10.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv D1 - Raja Yoga
Möchtest du dein Wissen, das du in der Yogalehrer Ausbildung erworben hast, vertiefen? Dann ist diese 9-tägige, kompakte Yogalehrer Weiterbildung genau richtig. In dieser vielseitigen Yogalehrer…
Sukadev Bretz,Swami Divyananda,Arjuna Wingen,
04.10.2020 - 09.10.2020 - Mentales Training und Gedankenkraft Kursleiter Ausbildung
Der Alltag wird immer komplexer, die persönliche und wirtschaftliche Unsicherheit nimmt zu. Menschen leiden mehr und mehr unter Stress, Sinn- und Beziehungskrisen und können dem zunehmenden Druck…
Beate Menkarski,
07.10.2020 - 09.10.2020 - Bewusstseinstechniken aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Tantra benutzt alle Sinne, um durch Achtsamkeits- und Meditationstechniken den Schleier der materiellen Welt zu lüften und hinter allen Erscheinungen reines Bewusstsein - unser wahres Selbst - zu…
Dr. phil. Oliver Hahn,
09.10.2020 - 11.10.2020 - Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Pr…
Rama Haßmann,
09.10.2020 - 11.10.2020 - Yogatechniken für Vergebung
Erfahre durch Yoga und Meditation die Kraft der Vergebung ("kshama"). Vergebung ermöglicht die transformierende Erfahrung, der Welt neu begegnen zu dürfen, mit offenem Herzen und freiem Geist, un…
Shaktidas Schüler,