Welches Yoga für Beweglichkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Welches Yoga für Beweglichkeit?

Wie kannst du Yoga praktizieren um flexibler zu werden? Welches Yoga hilft besonders für Beweglichkeit?


Taube - eine Yoga-Asana

Was ist überhaupt Yoga? Es gibt bestimmte Aspekte des Yoga, es gibt Yoga das besonders auf Meditation hinausgeht, es gibt Yoga das besonders mit Mantra singen verbunden ist, es gibt philosophisches Yoga u.s.w.


Hatha Yoga Wenn es um die Frage nach Beweglichkeit geht, ist natürlich Hatha Yoga gemeint. Hatha Yoga ist der körperbetonte Yoga. Im Hatha Yoga gibt es verschiedene Yogastile und in den Yogastilen gibt es wiederum verschiedene Unterstile.

Wenn du Beweglichkeit entwickeln willst ist die effektivste Methode die Asanas länger zu halten, denn der effektivste Weg um flexibler und beweglich zu werden ist das lange Halten. Denn man weiß heute, ein Muskel der mindestens 30-60 Sekunden gedehnt wird, einen wunderbaren Trainingsreiz bekommt um länger zu werden.

Es gibt ja verschiedene körperliche Fähigkeiten und jede körperliche Fähigkeit braucht ihr eigenes Training. Angenommen du willst deine Muskelkraft entwickeln, dann ist es gut den Muskel mindestens 10-60 Sekunden lang stark zu belasten und dann reicht es sogar aus, wenn du das 1-2 mal pro Woche machst. Krafttraining braucht den wenigsten Aufwand und ist die und die intensivste Trainingsart.

Wenn du dagegen Flexibilität und Beweglichkeit entwickeln möchtest, dann brauchst du ein längeres Halten der Stellung. Zunächst einmal ein sanftes Halten, denn die Flexibilität ist eine Fähigkeit des Bindegewebes.

Wenn du in eine Stellung hinein wippst, wieder und wieder, dann ziehen sich immer die Muskelfasern zusammen und du kommst gar nicht an das Bindegewebe heran. Wenn du einen Muskel flexibel machen möchtest, musst du zuerst dafür sorgen, dass der Muskel entspannt. Das geht z.B. durch längeres Halten einer Stellung.

Der sogenannte Dehn- bzw. Entspannungsreflex, ein Muskel der mindesten 10-20 Sekunden lang gleichmäßig gedehnt wird entspannt. Du kommst also erst nach 10 Sekunden ans Bindegewebe heran. Wenn du dann noch eine längere Zeit hältst, mindestens eine halbe Minute, besser noch eine Minute, dann wird das Bindegewebe gut gedehnt und das ist dann ein Trainingsreiz für das Bindegewebe so dass es sich die nächsten Tage so umbaut, dass es flexibler wird.

Welches Yoga für mehr Beweglichkeit? Es muss ein Yoga sein, indem die Muskeln längere Zeit gedehnt werden, wo also die Yogastellungen, die Asanas länger gehalten werden. Jetzt gibt es verschiedene Grade von Beweglichkeit. Angenommen du möchtest eine einfache Beweglichkeit bekommen, dann reicht es aus die Yoga Grundübungen Vorwärtsbeuge, Rückwärtsbeuge, Drehung und Seitwärtsbeuge jeden Tag etwa eine halbe bis eine Minute zu machen oder mindestens einmal pro Woche. Dann bekommst du eine Grundbeweglichkeit.

Wenn du aber wirklich sehr beweglich sein willst und fortgeschrittene Asanas üben willst, dann ist es wichtig, dass du auch in fortgeschrittene Asanas gehst.

Wenn du also wissen willst wo du Yoga für mehr Beweglichkeit besonders gut üben kannst, dann erkundige dich welche Yogastellungen gemacht werden. Gehe also in eine Yogaschule, wo du weißt dort werden auch fortgeschrittene Asanas geübt. Wenn nur einfache Asanas geübt werden, dann wirst du auch später keine Anregung bekommen für Beweglichkeit.

Übrigens benötigt Beweglichkeit insbesondere Flexibilität mehr Training als Muskelkrafttraining. Eine Grundbeweglichkeit die schon gut für die Gesundheit ist, bekommst du wenn du einmal die Woche in eine Yogastunde gehst, wo wirklich alle Körperteile gedehnt werden.

Aber wenn du wirklich gut flexibel sein willst, also vielleicht sogar die fortgeschrittenen Yogaasanas üben willst, dann übe jeden Tag. Indem du jeden Tag übst und jeden Muskel eine halbe bis eine Minute, besser sogar ein paarmal die Woche 3-5 Minuten lang dehnst, dann bekommst du die beste Flexibilität.

Also welches Yoga für Beweglichkeit? Welches bei dem die Stellungen länger gehalten werden. Ein Yoga wo Entspannung wichtig ist, denn Muskeln müssen entspannen um gedehnt werden zu können. Ein Yoga wo auch langfristig fortgeschrittene Asanas geübt werden. Wichtig ist noch, dass der/die Yogalehrer/in* einem in die Stellungen hineinhilft. Du kannst aus einer eigenen Anstrengung bis zu einem gewissen Grad dich entwickeln, aber wenn du wirklich in die fortgeschrittenen Stellungen kommen willst, brauchst du eine/n Yogalehrer/in*, der dir auch hineinhilft und dir zeigen kann wie du weiterkommst in der Beweglichkeit.



Video: Welches Yoga für Beweglichkeit?

Vortragsvideo zum Thema "Welches Yoga für Beweglichkeit?"

Kurzer Vortrag von Sukadev in Sachen Yoga für Beweglichkeit. Vielleicht ist dieses Video von besonderem Interesse für dich, wenn du dich auch interessierst an Hatha Yoga.

Seminare

Asana als besonderer Schwerpunkt

18. Jan 2019 - 20. Jan 2019 - Räkel Yoga
Räkle dich frei - wie Räkel Yoga Blockaden löst! Beim Räkel Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel Reflex zunutze und befreien unsere Körper anhand einer Übungsreihe mit kreativ-natürli…
Erkan Batmaz,
18. Jan 2019 - 20. Jan 2019 - Spiraldynamik Yoga Asanas exakt
Die Natur und das Universum unterliegen dem Spiralprinzip. So auch die sich ständig verschraubenden Bewegungen des Körpers.Unser anatomischer, energetischer Bewegungsapparat folgt den Naturprinzi…
Danijela Ivin,

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

25. Jan 2019 - 27. Jan 2019 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…
Ramashakti Sikora,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Die Leichtigkeit des Seins
Dieses Seminar inspiriert, die Leichtigkeit des Seins im Alltag erlebbar zu machen. Hilfreich sind dabei die Weisheit des Vedanta, die Philosophie Shankaracharyas und anderer Meister. Kay begleitet…
Kay Hadamietz,

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

18. Jan 2019 - 20. Jan 2019 - Raja Yoga 3
Der Yoga der Geisteskontrolle. 3. und 4. Kapitel der Yoga Sutras von Patanjali, Entwicklung der Gedankenkraft, Meditationserfahrungen, übernatürliche Kräfte, Hilfe aus dem Inneren - Kontakt mit…
Anantadas Büsseler,
25. Jan 2019 - 27. Jan 2019 - Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
An diesem Yoga Wochenende lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in d…
Shivakami Bretz,

Bhakti Yoga

22. Jan 2019 - 22. Jan 2019 - Mantra-Konzert mit The Love Keys
Mantra-Konzert mit The Love Keys.21:10- 22:00 Uhr
The Love Keys,
30. Jan 2019 - 30. Jan 2019 - Mantra-Konzert mit Gruppe Mudita
Konzert mit der Gruppe MuditaHerzöffnung pur21:10 - 22:00 Uhr
Gruppe Mudita,

Karma Yoga

20. Jan 2019 - 25. Jan 2019 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
Marcus Graupner,
17. Feb 2019 - 22. Feb 2019 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
Marcus Graupner,

Kundalini Yoga

01. Feb 2019 - 03. Feb 2019 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Nilakantha Enz,
01. Feb 2019 - 03. Feb 2019 - Kundalini Yoga - Schritte zur Freiheit
Kundalini Yoga bietet dir eine symbolische Abbildung deines Geistes. Diese zeigt dir wie die Yoga Praxis helfen kann, aus deiner inneren Weisheit zu schöpfen und voran zu gehen, unabhängig davon…
Swami Sukhananda,

Ernährung

25. Jan 2019 - 27. Jan 2019 - Praktische Einführung in die Vollwerternährung
Bei Meinungsumfragen steht die Gesundheit an erster Stelle. Gesundheit wird als etwas Selbstverständliches betrachtet. Erst dann, wenn du krank wirst, stellst du fest, wie wichtig Gesundheit ist.…
Premajyoti Schumann,
27. Jan 2019 - 01. Feb 2019 - Yoga und Diabetes
7% der Deutschen haben Diabetes. Mehr als 5 Millionen Menschen sind Typ-2 Diabetiker; hiervon spritzen mehr als 1 Million Insulin. 90% davon haben gute Chancen mit einer veränderten Lebensweise vo…
Parameshwara Tegtmeier,

Meditation

13. Jan 2019 - 18. Jan 2019 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Ananda Schaak,
18. Jan 2019 - 20. Jan 2019 - Yoga und Meditation Mittelstufe
Systematisches Üben aller Aspekte des Yoga und der Meditation. Zum Entspannen, Aufladen mit neuer Energie und Positivität und Erfahrung der inneren Stille. Tieferes Einsteigen in die 6 Yoga-Wege:…

Sanskrit und Devanagari

03. Mai 2019 - 05. Mai 2019 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Narayani Kedenburg,
18. Aug 2019 - 23. Aug 2019 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen. Du lernst-…
Ram Vakkalanka,


Weitere Fragen und Antworten zum Thema Hatha Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Hatha Yoga:

Welches Yoga für Beweglichkeit? Weitere Infos zum Thema Yoga für Beweglichkeit und Hatha Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Yoga für Beweglichkeit und Hatha Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Welches Yoga für Beweglichkeit?