Wald bei Ehningen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wald3.jpg

Mein Kraftort: Einsichten - Aussichten

Mein Kraftort ist ganz bei meinem Wohnort. Er beginnt an einer Waldlichtung. Dann kommt bereits der Waldfriedhof. Er erinnert mich an die Worte der Bibel: Herr, lehre mich bedenken, dass ich sterben muss, auf dass ich klug werde.

Weitere Energie bekomme ich von den Bäumen. Ihre Wurzeln voller Saft und das Wachsen in den Himmel. Ich lausche dem Rauschen der Blätter und Zweige und der Stille, die alles umgibt. Die Beziehung zwischen mir und dem Ort lässt mich neue Kraft spüren.

Weiteres Gehen in großer Achtsamkeit auf die Füße und alles in der Natur, was blüht und wächst. Für kleine Augenblicke mich verbinden mit etwas, was größer ist als ich selbst.

Birke2.jpg

Dann komme ich zu meiner Bank mit einem tollen Blick vorbei an Bäumen in die Weite der Natur, und Häuser und Autos sind so klein aus dieser Perspektive. Der Blick verschafft eine innere Weite und mit jedem Atemzug wird er zu einer Kraftquelle.

Auf dem Rückweg gehe ich in Kontakt mit der Birke. Umarmung vom Stamm - fühlen und mich berühren lassen. Neubeginn - mich einstimmen auf den Geist der Birke, der von der Lebensfreude spricht.

Weiter Schritt für Schritt im Bewusstsein von Achtsamkeit geht der Weg zurück. Es war mein Ort von Liebe, Ordnung und Erkenntnis.

Ja, meinen Alltag sehe ich nun in einem größeren Zusammenhang.


Diesen Beitrag sandte uns Volker Baßfeld aus Ehningen. Vielen Dank, Volker!

Siehe auch