Vyakta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vyakta (Sanskrit: व्यक्त vyakta adj., m. u. n.) sichtbar, wahrnehmbar, offenbar, ausgedrückt, manifest, spezifisch, spezialisiert, individuell, unterschieden, besonders; klug, verständig, weise; derjenige, welcher sich manifestiert hat; ein geweihter Mönch; ein Name für Vishnu; die entfaltete, sichtbare Welt (Jagat).

MP900442238.JPG

Sukadev über Vyakta

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Vyakta

Vyakta heißt "sichtbar", "offenbar", "manifest". Vyakta ist auch ein Beiname von Vishnu, der sich manifestiert in der ganzen Welt. Übrigens, auch "Avyakta" ist ein Beiname von Vishnu. Avyakta heißt "nicht manifest". Gott ist manifest, Vyakta, und Gott ist nicht manifest, Avyakta. Das gehört zu den Paradoxien des spirituellen Lebens. Im Vyakta, im Manifestierten, offenbart sich Gott. Die Welt ist nicht nur Maya, also Täuschung, sie ist nicht nur Illusion, sie ist nicht nur Lila, Spiel, sondern sie ist eben auch Vyakta, Manifestation Gottes.

Wenn du die Welt anschaust, dann kannst du zum einen dir bewusst sein, die Welt ist nicht so, wie sie sich dir zeigt. Du bist den Sinnestäuschungen unterworfen, und du machst dir Vorstellungen. Und die Welt ist letztlich auch ein Traum, ein Lila, ein Spiel Gottes. Aber ein Traum Gottes ist ja auch Vyakta, eine Manifestation Gottes. Deshalb kannst du auch die Welt verehren als Manifestation Gottes. In diesem Sinne ist Vyakta Gott, Vyakta ist aber auch die Welt, Vyakta ist die Offenbarung Gottes.

Vielleicht kannst du das zum Anlass nehmen, jetzt gerade dir einen Moment zu nehmen, um die Schönheit in dieser Welt anzuschauen, denn es heißt, Gott manifestiert sich auch in der Schönheit. Vielleicht siehst du die Schönheit im Himmel oder in einem Baum oder in einer Blume oder in einem Menschen. Vyakta, siehe die Welt als Offenbarung Gottes. In der Schönheit fällt es besonders leicht, Gott zu sehen. Aber letztlich, wo auch immer du dich konzentrierst, in allem kannst du Gott spüren. Es gibt nichts, was nicht Gott wäre, alles ist Vyakta, eine Offenbarung Gottes.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

15.03.2019 - 17.03.2019 - Mantra-Singen mit Herz
Mantra-Singen ist Bhakti Yoga. Swami Sivananda sagt: „Bhakti ist die angenehme, ebene, direkte Straße zu Gott.“ Und: "Wer Mantras singt, vergisst Körper und Geist." Lasse dich bezaubern, dein…
Devadas Mark Janku,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Mantras und Gitarre
Du möchtest deine bevorzugten Mantras auf der Gitarre begleiten und reichlich Gelegenheit haben Yoga zu üben? Dann melde dich ganz einfach zu diesem Seminar an. Die grundlegenden Akkorde, verschi…
Thomas Hundsalz,

Bhakti Yoga

22.03.2019 - 24.03.2019 - Erdheilungsseminar
Mutter Erde ist dankbar für jeden Menschen, der mit ihr zusammen am globalen Aufstieg mitwirken möchte. Durch achtsamen Umgang mit ihr vertiefst du deine Verbindung zur Natur. Du lernst viele Tec…
Narayani Kreuch,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Mantra Singen - der Weg zum Herzen
Beim Singen kommt die universelle Sprache unseres Herzens zum Ausdruck. Lass dich vom Klang und der Musik verzaubern und erlebe selbst die Harmonie und erhebende Kraft der Mantras. Diese Kraft gibt…
Sundaram,Katyayani,