Varalakshmi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Varalakshmi (Sanskrit: वरलक्ष्मी varalakṣmī f.) Beiname von Lakshmi: die Gunstbezeugende. "Vara" heißt in diesem Kontext Wunsch. Varalakshmi ist die wunscherfüllende Lakshmi. Wenn man einen Wunsch hat, kann man sich an Lakshmi, die göttliche Mutter, wenden. Indem man seinen Wunsch an die göttliche Mutter richtet, übergibt man diesen und lässt ihn los. Varalakshmi kann einem dann entweder den Wunsch erfüllen, oder man wird von dem Wunsch befreit.

Lakshmi

Sukadev über Varalakshmi

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Varalakshmi

Varalakshmi ist die Wunsch-Lakshmi. Vara heißt Wunsch, Lakshmi ist die Göttin der Schönheit, des Wohlstandes, die Göttin der Natur und des Gebens. Lakshmi hat zwei Hände, mit denen sie segnet. Und aus diesen Händen kommt Licht heraus, kommt Gold heraus, kommt ein Strom von Segen heraus. Lakshmi erfüllt dir alle Wünsche, wenn du dich an sie wendest. Sie erfüllt dir die Wünsche aber nicht immer, indem sie jeden Wunsch vollständig erfüllt, sondern erfüllt die Wünsche zum Teil auch, indem sie dir zeigt, dass es nicht notwendig ist, diesen Wunsch zu erfüllen.

Varalakshmi ist also die Lakshmi, die dir alles gibt, was du willst, alles gibt, was du brauchst. Und sie hilft dir, über Varas, über Wünsche, hinauszuwachsen. Varalakshmi, also die Wunsch-Lakshmi. Es gibt auch spezielle Darstellungen von Lakshmi in ihren verschiedenen Gestalten und Formen. Und Varalakshmi ist eine der wichtigen Gestalten von Lakshmi, insbesondere der freundliche, wunscherfüllende Aspekt von Lakshmi wird "Varalakshmi" genannt.

Siehe auch

Weblinks zu Lakshmi

Seminare

Mantras und Musik

26.11.2019 - 26.11.2019 - Mantra-Konzert mit The Love Keys
Mantra-Konzert mit The Love Keys.21:10- 22:00 Uhr
The Love Keys,
01.12.2019 - 06.12.2019 - Klangtherapie im Yogaunterricht - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv
Du möchtest Klangschalen und / oder Gongs im Yogaunterricht einsetzen? Hier lernst du, wie du mit Hilfe von Klang deinen Yogastunden eine besondere Note geben kannst. Mit den Klängen kannst du de…
Jeannine Hofmeister,Maik Hofmeister,

Indische Schriften

29.11.2019 - 01.12.2019 - Bhagavad Gita
Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung zu gelebter Spiritualität im Alltag: Wie erkenne ich meine Lebensaufgabe? Wie entscheide ich mich? Was ist me…
Rama Haßmann,
13.12.2019 - 15.12.2019 - Vom Karma zum Dharma
Was bedeutet Karma und wie hängt es mit deiner Lebensaufgabe und deiner Bestimmung zusammen? Wir erarbeiten, was mdit dem Karma-Begriff und dem Karmayogaweg in Verbindung steht. Anschließend komm…
Nirmala Erös,