Theravada Buddhismus

Aus Yogawiki

Theravada Buddhismus Der Theravada Buddhismus ist vermutlich der ursprüngliche Buddhismus.

Theravada Buddhismus - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Philosophie des Theravada Buddhismus

Theravada bedeutet in etwa „rechtgläubig“. Ähnlich wie die orthodoxen Christen sich als rechtgläubig bezeichnen, bezeichnen sich auch die Theravada-Buddhisten als rechtgläubig. Die Theravada-Buddhisten werden von den Buddhisten des Mahayana („großes Fahrzeug“) als Hinayana bezeichnet. Dies wird heute freundlicherweise als „kleines Fahrzeug“ übersetzt, im Sanskrit heißt „hina“ aber „ungenügend“. Von daher solltest du die Theravada-Buddhisten niemals als Hinayana-Buddhisten bezeichnen, auch wenn die Mahayana-Buddhisten sie so nennen.

Der Theravada Buddhismus legt keinen Wert auf Götter und auf philosophische Spekulationen. Ihre Anhänger versuchen, sich direkt an die Lehren des Buddha zu halten und den edlen achtfachen Pfad zu gehen, ohne allzuviel Kunterbuntes mit einzuflechten.

Video Theravada Buddhismus

Hier findest du ein Vortragsvideo über Theravada Buddhismus :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Theravada Buddhismus Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Theravada Buddhismus :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Theravada Buddhismus, dann könnte für dich auch interessant sein Theosophische Gesellschaft, Theater - Die Welt als Bühne, Teamfähig, Tibetischer Buddhismus, Tiefenwirkungen der Asanas, Todesengel.

Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows Seminare

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/titel/vipassana-meditation-und-sanfte-yoga-flows/?type=1655882548 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS