Tat sat

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tat Sat (Sanskrit: tat sat) wörtl.: Das ist das Sein, die wahre Realität.

Die heilige Silbe Om - der kosmische Laut

Tat Sat, auch "Om Tat Sat" oder "Hari Om Tat Sat" ist eine Formel, die gerne am Ende von Texten und von Vorträgen, Lesungen verwendet wird. Tat heißt "Das". Sat heißt "die Wahrheit". Tat Sat – möge das zur Wahrheit führen. Tat Sat – so ist die Wahrheit. Man kann sagen, dass Tat Sat und Om Tat Sat ähnliche Bedeutung haben wie das christliche Amen, das sich vielleicht sogar aus dem Sanskrit entwickelt haben könnte.

Sukadev über Tat Sat

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Tat Sat

Tat Sat, du kennst es vielleicht im Kontext von "Om Tat Sat" oder "Hari Om Tat Sat". Im Yoga verwenden wir gerne diese Wörter oder diese Wortzusammensetzung zum Abschluss einer Vorlesung oder einer Lesung oder auch eines Vortrags. Tat heißt "das", Sat heißt die Wahrheit. Tat Sat heißt: „Möge dass das Gesagte uns zur Wahrheit führen.“ Oder: „Das, was ich gesagt habe, habe ich nur deshalb gesagt, dass es zur Wahrheit beitragen möge. Tat Sat. Möge das, was wir wahrnehmen, auch zur Wahrheit führen.“

Tat Sat kannst du auch, wenn irgendjemand etwas erzählt hat, kannst du sagen: „Tat Sat. Möge mir das helfen, zur Wahrheit zu kommen.“ Menschen sprechen manchmal aus Mitgefühl, manchmal sagen Menschen wunderbare Wahrheiten. Manche Menschen erzählen aber auch Dinge, die man nicht so mag, aber Tat Sat, egal, was gesagt wird, du kannst es nutzen als Lektion, um zur Wahrheit zu kommen. Tat Sat ist die ursprüngliche Formel, in der Bhagavad Gita spricht Krishna über „Om Tat Sat“. Da ist noch Om, der kosmische Laut, dabei. Wir sprechen gerne von „Hari Om Tat Sat“. Da ist auch noch der persönliche Gottesbegriff „Hari“ dabei, und Hari heißt ja auch "der, der anziehend ist", also, der voller Liebe ist und der voller Freude ist. So hat man Hari als Liebe und Freude in diesem Ausspruch, man hat Om als der kosmische Klang, Tat als "das" und Sat als Wahrheit. Hari Om Tat Sat.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

05.07.2019 - 07.07.2019 - Lichtpunktarbeit
Die befreiende Kraft der Emotionen. Lichtpunktarbeit, entwickelt von der Holländerin riet Okken, verbindet Elemente aus der Gestalttherapie, Familienaufstellung, Meditation, Kinesiologie, Atemarbe…
Eric Vis Dieperink,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Detox Yoga - entgiften, loslassen, entspannen
In der heutigen Zeit hat die Aufnahme von Schadstoffen in unseren Organismus viele Ursachen. Jedoch haben wir kaum Möglichkeiten, uns gänzlich vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Schon vo…
Amyana Finkel,

Bhakti Yoga

30.06.2019 - 05.07.2019 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration. Natü…
Sudarsh Namboothiri,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Mantra Sommer Festival
Verschiedene Mantramusiker, Klangarbeiter und Bhaktiyogis aus dem Umfeld von Yoga Vidya werden vor Ort sein und ein buntes Programm entstehen lassen: Lagerfeuersingen, Outdoor-Konzerte, Mantra-Yoga…
Sundaram,Devadas Mark Janku,Marco Büscher,Gaiatrees,Frauke Richter,Tobias Weber,Kirtaniyas,Prema Hara,Mantra-Tribe,Vaiyasaki Das,