Styana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Styana (Sanskrit: स्त्यान styāna n.) ist geistige Trägheit, Apathie, Starrheit, Stumpfheit; einer der neun Antarayas bzw. Hemmnisse auf dem Yogaweg, die Patanjali im Yoga Sutra erwähnt.

Swami Sivananda über Styana und wie sie überwunden werden kann

Bei geistiger Trägheit (Styana) ist man nicht in der Lage zu Gegenmaßnahmen, da man keine Erfahrungen besitzt und keine geeigneten unbewussten Eindrücke aus einem früheren Leben mitgebracht hat. Es ist eine Unfähigkeit zu geistiger Arbeit.

Schwerfälligkeit und Trägheit können durch Atemübungen (Pranayama) und und die Gewöhnung an eine Tätigkeit überwunden werden.

Siehe auch