Sitten

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitten‏‎ ist der Plural von Sitte. Man spricht von Sitten und Gebräuchen, das heißt etwas, was überliefert ist, was ein Volk, ein Volksstamm oder eine Schicht, eine Gesellschaftsschicht oder auch Angehörige einer Religion machen.

Sitten‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Sitten aus yogischer Sicht

Man kann die Sitten und Gebräuche von anderen Völkern studieren, man kann sich bewusst machen, welche Sitten in seiner sozialen Gruppe üblich sind. Sitte ist also Brauch und Gewohnheit, Sitte ist auch moralischer Anstand. Die Sitten sind die Bräuche. Im Normalfall ist es gut, die Sitten und Gebräuche zu kennen in der Gruppe, in der man ist. Und wenn man in eine neue Gruppe geht, in eine andere Kultur, in einen anderen Ort, in einen anderen Beruf, in eine andere Firma, da ist es gut, zunächst zu erkennen, welche Sitten und Gebräuche gibt es dort. Und im Zweifelsfall ist erst mal gut, sich daran etwas anzupassen. Wenn du dann Teil der Gruppe bist, dann kannst du schauen, ob du manche der unsinnigen Sitten und Gebräuche auch wieder ändern kannst. Manche Sitten sind sehr gut, aber es gibt auch Sitten und Gebräuche, wo man sagen würde, das widerspricht der modernen Zeit, das ist nicht mehr zeitgemäß, das widerspricht auch einer modernen Ethik, nicht jede Sitte sollte man weiterführen.

Sitten‏‎ Video

Vortragsvideo über Sitten‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Sitten‏‎ in diesem Video Kurzvortrag. Sukadev spricht hier über Sitten‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Sitten‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Sitten‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Sippe‏‎, Silbern‏‎, Siegreich‏‎, Ski fahren‏‎, Söhne‏‎, Sonnenschein‏‎.

Massage Seminare

04. Jan 2019 - 18. Jan 2019 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
18. Jan 2019 - 20. Jan 2019 - AyurYogaThaiMassage (AYTM) & Passive Yoga - Die Kunst der Berührung
AyurYogaThaiMassage (AYTM) ist eine einzigartige Körpertherapie in der Tradition des Leibarztes Buddhas. Sie ist das Bindeglied zwischen Ayurveda und Yoga, und wird auch als passives Yoga bezeichn…
Lara-M. Vucemilovic,
25. Jan 2019 - 27. Jan 2019 - Yoga, Schwimmen, Sauna, Massage und Meditation
Kurzurlaub zum Regenerieren, Aufladen und Relaxen. Tagesablauf: Freitag: Yogastunde, Abendessen, Meditation, Mantra-Singen, anschließend Begrüßung, Vorstellen des Programms. Samstag: Vormittags…
Sybille Schütz,
27. Jan 2019 - 01. Feb 2019 - Ferien im Yoga-Ashram
"Indien-Urlaub" mitten in Deutschland… Erlebe klassischen Yoga in der kraftvollen aufgeladenen Atmosphäre eines "Ashrams", eines Ortes, wo Yoga und Spiritualität gelebt und gelehrt wird. Lerne…
Rama Schwab,

Sitten‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Sitten‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Sitten‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Familie und Soziales und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.