Shuchi

Aus Yogawiki
Ganesha mit großen Ohren hört die Gebete seiner Verehrer

Shuchi (Sanskrit: शुचि śuci adj. u. m.) strahlend, glühend; rein, sauber, lauter, klar; reinigend; leuchtend weiß, leuchtend; unschuldig, ehrlich, redlich; Lauterkeit, Reinheit, Ehrlichkeit, Unschuld, Aufrichtigkeit; Feuer.

Shuchi und Shaucha

Shaucha, Reinigung, Reinheit, zählt zu den 5 Niyamas im Yoga Sutra von Patanjali und zu den 10 [[Yama]s in der Hatha Yoga Pradipika von [[Svatmarama]. Das Substantiv Shaucha leitet sich ab vom Adjektiv Shuchi. Beide Wörter können abgeleitet werden von der Verbalwurzel (Dhatu) Shuch, welches Strahlen und Leuchten bedeutet.

Hier ein Video Vortrag zu Schaucha, Shuchi und Shuch mit dem Titel: Durch Reinheit zur Gotteserfahrung:


Verschiedene Schreibweisen für Shuchi

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Shuchi auf Devanagari wird geschrieben " शुची ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " śucī ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " zucI ", in der Velthuis Transkription " "sucii ", in der modernen Internet Itrans Transkription " shuchI ".

Video zum Thema Shuchi

Shuchi ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Shuchi

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Shuchi oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Shuchi stehen:

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Literatur

Weblinks

Seminare

Sanskrit und Devanagari

28.07.2024 - 02.08.2024 Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen.
Du lern…
Ram Vakkalanka
04.09.2024 - 25.09.2024 Durgā sūktam - eine Hymne zu Ehren der göttlichen Mutter - online
Datum: 04.09.; 11.09.; 18.09.; 25.09.2024
Uhrzeit: 19:30h – 20:30h

In dieser wundervollen Hymne aus der Mahanarayana Upanischad des Yajur Veda wenden wir unser Herz der göttlichen…
Sanja Wieland

Asanas als besonderer Schwerpunkt

19.07.2024 - 21.07.2024 Yoga für einen vitalen Beckenboden
Ein gut funktionierender Beckenboden gibt dem ganzen Rumpf Stabilität und uns als Ganzes seelischen Halt. Neue Tatkraft, erfüllte Sexualität, Kreativität und tiefe Freude gehen mit dem Muskeltonus de…
Susan Holze
21.07.2024 - 26.07.2024 Pawanmuktasana Yogalehrer-Weiterbildung
Lerne Pawanmuktasana anzuleiten und in deinen Yogaunterricht einzubauen. Pawanmuktasana sind spezielle Übungsreihen, die von Swami Satyananda, einem der ältesten und berühmtesten Schüler von Swami Si…
Dr Nalini Sahay