Nasti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Nasti (Sanskrit नष्टि nāsti indekl.) wörtl.: "Es / Er ist nicht"; Lehre von der Nichtexistenz Gottes. Atheismus. Nasti bedeutet wörtlich "es ist nicht". Na heißt "nicht".

Jungfrau Maria

2. Nasti (Sanskrit नष्टि naṣṭi), Untergang, Verderben. Alternative Schreibweise für Nashti.

Asti heißt "es ist". Nasti, also mit langem ersten a, bedeutet also: Es ist nicht. Nasti als Substantiv ist die Nichtexistenz. Als Adjektiv bedeutet Nasti nicht existierend. Nasti steht auch für das Nichtverkörperte. Nasti ist auch der Name für Nihilismus und Atheismus bzw. Materialismus: Die Nastikas sagen: Gott ist nicht.

Nasti नास्ति nāsti Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Nasti, नास्ति, nāsti ausgesprochen wird:

Sukadev über Nasti

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Nasti

Nasti heißt wörtlich "es ist nicht". Nasti ist die Bezeichnung für ein Philosophiesystem, das Atheismus beinhaltet. Nasti ist also ein Philosophiesystem, das die Existenz Gottes leugnet, also der Atheismus. In einem engeren Sinn ist Nasti auch ein Philosophiesystem, das die Autorität der Veden leugnet, das also sagt: "Nasti, es ist nicht. Es ist nicht eine Autorität, es hat uns nichts zu sagen. Und Gott gibt es nicht." Also, Nasti – Atheismus, die Philosophie auch des Nihilismus und letztlich eine Weltanschauung, die die Autorität der Schriften leugnet. Das alles ist Nasti.

Siehe auch

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Nasatya

Literatur

Seminare

Sanskrit und Devanagari

15.05.2020 - 17.05.2020 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Mohini Christine Wiume,
09.08.2020 - 14.08.2020 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen. Du lernst-…
Ram Vakkalanka,

Indische Schriften

12.04.2020 - 17.04.2020 - Die Weisheit der Upanishaden
Faszinierende Analyse der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Die Upanishaden enthalten den philosophisch-metaphysischen Teil der Veden, die Grundlage für Vedanta. Eine…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,
12.04.2020 - 21.04.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F2 - Die Weisheit der Upanishaden
Die Weisheit der Upanishaden, Jnana Yoga und Vedanta: Eingehende Behandlung der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Gleiches Schwerpunkt-Thema wie Intensiv-Weiterbilung A…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,