Nasti

Aus Yogawiki

1. Nasti (Sanskrit नष्टि nāsti indekl.) wörtl.: "Es / Er ist nicht"; Lehre von der Nichtexistenz Gottes. Atheismus. Nasti bedeutet wörtlich "es ist nicht". Na heißt "nicht".

Jungfrau Maria

2. Nasti (Sanskrit नष्टि naṣṭi), Untergang, Verderben. Alternative Schreibweise für Nashti.

Asti heißt "es ist". Nasti, also mit langem ersten a, bedeutet also: Es ist nicht. Nasti als Substantiv ist die Nichtexistenz. Als Adjektiv bedeutet Nasti nicht existierend. Nasti steht auch für das Nichtverkörperte. Nasti ist auch der Name für Nihilismus und Atheismus bzw. Materialismus: Die Nastikas sagen: Gott ist nicht.

Nasti नास्ति nāsti Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Nasti, नास्ति, nāsti ausgesprochen wird:

Sukadev über Nasti

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Nasti

Nasti heißt wörtlich "es ist nicht". Nasti ist die Bezeichnung für ein Philosophiesystem, das Atheismus beinhaltet. Nasti ist also ein Philosophiesystem, das die Existenz Gottes leugnet, also der Atheismus. In einem engeren Sinn ist Nasti auch ein Philosophiesystem, das die Autorität der Veden leugnet, das also sagt: "Nasti, es ist nicht. Es ist nicht eine Autorität, es hat uns nichts zu sagen. Und Gott gibt es nicht." Also, Nasti – Atheismus, die Philosophie auch des Nihilismus und letztlich eine Weltanschauung, die die Autorität der Schriften leugnet. Das alles ist Nasti.

Siehe auch

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Nasatya

Literatur

Seminare

Sanskrit und Devanagari

11.11.2022 - 13.11.2022 Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Wochene…
Dr phil Oliver Hahn
18.11.2022 - 20.11.2022 Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Wochene…
Dr phil Oliver Hahn

Indische Schriften

06.11.2022 - 11.11.2022 Themenwoche: YOGA - Die reine Seele in der Bhagavad Gita
Umfassendes Wohlbefinden des Menschen umfasst das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Ein gesunder Körper mit einem gesunden Geist und einer reinen Seele ist die Voraussetzung für ein glücklich…
Gopi Venkateswara Prasad
18.11.2022 - 20.11.2022 Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)
In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel