Menschenverachtend

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Menschenverachtend - Bedeutung, Wortursprung, Synonyme, Antonyme. Menschenverachtend bedeutet andere Menschen zu verachten. Hass und Grausamkeit gegenüber anderen Menschen können menschenverachtend sein. Menschen zu verachten kann aus großer Enttäuschung kommen, aus erlittenem Leid, Trauma-Erfahrungen. Meist wird aber jemandem von außen zugeschrieben, dass er menschenverachtend ist: Man bezeichnet das Verhalten anderer als menschenverachtend. So werden missliebige politische Richtungen als menschenverachtend bezeichnet. Auch dem Kapitalismus oder dem Kommunismus oder manchen Religionen wird Menschenverachtung zugeschrieben. Oft schwingt da mit, dass man Menschen auf eine bestimmte Weise behandeln soll - alles andere ist menschenverachtend. Menschenverachtung als Vorwurf kommt auch als Vorwurf an ein Regime, das sehr strenge Gesetze mit schlimmen Bestrafungen erlässt - oder willkürlich missliebige Gegner mitsamt ihren Familien umbringen lässt.

Meditation transformiert jeden, auch denjenigen, der menschenverachtend ist oder so erscheint.

Menschenverachtend ist ein Adjektiv zu Menschenverachtung. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Menschenverachtung in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Menschenverachtung.

Menschenverachtend in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Menschenverachtend ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme menschenverachtend - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv menschenverachtend sind zum Beispiel zynisch, sarkastisch, geringschätzend. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. geringschätzend.

Gegenteile von menschenverachtend - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von menschenverachtend sind zum Beispiel philantropisch,.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu menschenverachtend mit positiver Bedeutung sind z.B. philantropisch. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Menschenverachtung sind Menschenliebe, Nächstenliebe, Hinwendung, Philanthrop.


Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach menschenverachtend kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Menschenverachtung und menschenverachtend

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu menschenverachtend und Menschenverachtung.

  • Positive Synonyme zu Menschenverachtung sind zum Beispiel Geringschätzung.
  • Positive Antonyme sind Menschenliebe, Nächstenliebe, Hinwendung, Philanthrop.
  • * Ein verwandtes Verb ist verachten, ein Substantivus Agens ist Menschenverachter

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

15.03.2019 - 17.03.2019 - Vertrauen entwickeln und führen lassen
An diesem Seminar Wochenende lernst du bewusst, was es heißt, Kontrolle abzugeben und dich einfach führen zu lassen. Wir arbeiten mit Aussagen von Swami Sivananda zu diesem Thema. Nach der Tradit…
Tobias Weber,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Öffne dein Herz
Jeder Augenblick ist voller Liebe. Tauche hinein und deine Energien werden sich über alle Grenzen ausdehnen. In dir und in anderen. Die Begegnung untereinander achtsam werden lassen: Über dieses…
15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga zum "Aufwachen"
Du hast Gelegenheit, bewusst in all deinen Handlungen zu werden, egal ob du Pranayama und Yoga praktizierst, spazieren gehst oder isst.Lerne dabei, immer mehr loszulassen und nähere dich langsam d…
Premajyoti Schumann,Shivadas Oelker,