Meditieren auf der Straße

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meditieren auf der Straße, ist das möglich? Normalerweise sagt man ja, dass man am besten an einem ruhigen Art meditiert. Aber es ist auch ein guter Test, an einer befahrenen Straße z.B. auf einer Bank zu meditieren.

Meditation im öffentlichen Raum

Meditieren auf der Straße, ist das möglich

Grundsätzlich solltest du nicht mitten auf der Straße meditieren, dass die Autos dich nicht überfahren oder du andere behinderst.

Um eine Demonstration zu machen, für etwas, kannst du auch auf der Straße meditieren. Es gab auch schon Flashmobs, Gruppen die sich auf die Straße hingesetzt und meditiert haben. In Deutschland müsste man das ankündigen, dann ist es zwar kein Flashmob, wird aber trotzdem als solches bezeichnet.

Es gab auch Menschen, die gegen etwas protestiert haben und sich auf die Straße hingesetzt, die Augen geschlossen und gesagt haben, wir meditieren jetzt für eine gute Sache. Oder wir meditieren gegen etwas Bestimmtes. Das ist auch möglich.

Ich kenne Menschen, gerade in Amerika, wo es viele Obdachlose gibt, die auch auf die Straße gehen und mit den Obdachlosen zusammen meditieren. Auch das ist eine Möglichkeit, mit Menschen auf der Straße zu meditieren.

Ich kenne eine indische Yogameisterin, Nali Nisanai hat sich zur Aufgabe gemacht, mit Kinder von Obdachlosen, mit Kindern und Familien die auf der Straße leben und übernachten zu meditieren. Erst auf der Straße, dann versucht sie die Eltern zu überreden, die Kinder in eine Art Schulbereitungsprogramm zu bringen. Dort lernen die Kinder auch zu meditieren, auch ein paar Yogaübungen und Atemübungen zu machen. Das soll sie vorbereiten um in das öffentliche Schulprogramm zu kommen.

Auch du könntest dir zur Aufgabe machen für dich selbst, auf der Straße, zu meditieren. Es gibt genug Parkbänke auch Bänke an der Straße. Du könntest dir so vornehmen nicht nur bei dir zu Hause zu meditieren, sondern auch auf der Straße. Schau das du niemand behinderst. In Deutschland gibt es ausreichend Bänke, um zu meditieren. Du kannst auch meditieren, wenn du auf etwas wartest z.B. auf den Bus, die U-Bahn, S-Bahn oder wenn du irgendwo früh angekommen bist. Setz dich auf eine Bank und meditiere. Das geht auch auf der Straße.

Video: Meditieren auf der Straße

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema "Meditieren auf der Straße":

Vortragsvideo von Sukadev Volker Bretz rund um das Thema Meditation Wissen, vielleicht hilfreich für dich, wenn du Interesse hast an Meditieren.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Meditieren

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Meditieren:

Meditieren auf der Straße - Weitere Infos zum Thema Meditation Wissen und Meditieren

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Meditation Wissen und Meditieren und einiges, was in Verbindung steht mit Meditieren auf der Straße:

Seminare

Meditation

16. Nov 2018 - 18. Nov 2018 - Yoga und Meditation Mittelstufe
Systematisches Üben aller Aspekte des Yoga und der Meditation. Zum Entspannen, Aufladen mit neuer Energie und Positivität und Erfahrung der inneren Stille. Tieferes Einsteigen in die 6 Yoga-Wege:…
Savitri Retat,
16. Nov 2018 - 18. Nov 2018 - Achtsamkeit und Meditation
Achtsamkeit ist die unerlässliche Grundlage für rechtes Leben und rechtes Denken und hat daher eine lebenswichtige Botschaft für alle. Achtsamkeit hilft bei der Meisterung des Geistes, damit man…
Kati Tripura Voß,


Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

16. Nov 2018 - 18. Nov 2018 - Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
An diesem Yoga Wochenende lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in d…
Chandrashekara Schönwetter,
23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Yoga auf und an dem Stuhl
In diesem praxisorientiierten Seminar lernst du Atemübungen, Gelenkemobilisierung, Augenübungen, den Sonnengruß, Dehn-, Kräftigungs- und Gleichgewichtsübungen, Entspannungstechniken auf oder a…
Adishakti Stein,


Multimedia

Sakshi Bhav-Meditation mit Shivakami

Meditation: Aktiviere deine Energien und dehne deine Bewusstheit aus

Bhakti Yoga Meditation: Die göttliche Gegenwart erfahren

Meditation: Wortlose Bewusstheit: Alles ist wahrhaftig Brahman

Achtsamkeits-Meditation: Beobachte und löse dich vom Beobachtbaren

Kurze Beobachtungs-Meditation – auch für den Alltag

Atem-Meditation: Konzentration zwischen die Augenbrauen

Blitzentspannung Atembeobachtung Oberlippen – Meditation

Mantra-Meditation in 6 Schritten

Kurze Shiva-Shakti-Meditation

Achtsamkeitsmeditation auf den Atem 4-4

Sahasrara Chakra Erd-Himmels-Meditation

Achtsamkeitsmeditation auf den Atem 3-4

Rosen-Meditation im Sahasrara Chakra

Html5mediator: not a valid URL

Phantasiereise zu Lakshmi

Achtsamkeitsmeditation für den Körper 1-4

Sahasrara Chakra Segens-Meditation