Maya Shakti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maya Shakti (Sanskrit: माया māyā f. "Illusion, Zauberei" & शक्ति śakti f. "Kraft") ist die verschleiernde Kraft des Geistes. Sie ist zugleich Illusion und real. Maya wird in der yogischen Tradition auch als die personifizierte Gottheit Mahamaya ("große Maya") dargestellt.

Maya, die Weltenmutter, ist Schöpferin des Universums und zugleich das Universum selbst. Sie findet ihren Ausdruck in den vier weiblichen göttlichen Aspekten Shakti, Lakshmi, Sarasvati und Durga.

Als größte aller Göttinnen ist sie zugleich die Göttin der Illusion, des Absoluten und des Ewigen. In ihr lebt und entsteht die materielle Welt als Illusion, die von der inkarnierten Seele als Realität wahrgenommen wird, solange diese ihre Verbindung zu atman, dem reinen Selbst, nicht erkennt. Maya wird überwunden, sobald der Kontakt zu atman wieder hergestellt ist.