Manomohini

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manomohini : Sanskrit मनोमोहिनी manomohinī f., die den Geist bezaubert; deren Geist von Gott entzückt ist.
Manomohini ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Durga oder Krishna Mantra

Manomohini मनोमोहिनी manomohinī Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Manomohini, मनोमोहिनी, manomohinī ausgesprochen wird:

Der Spirituelle Name Manomohini

Manomohini, Sanskrit मनोमोहिनी manomohinī f., ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die den Geist bezaubert; deren Geist von Gott entzückt ist. Manomohini kann Aspirantinnen gegeben werden mit Durga Mantra, Krishna Mantra.

Wenn du den Namen Manomohini hast, dann soll das heißen, du lässt deinen Geist ganz von der göttlichen Mutter bezaubern. Du lässt deine Liebe zur göttlichen Mutter immer weiter sich entwickeln oder deine Liebe zu Krishna, zu Vishnu und damit zu Gott.

So weißt du auch, auch in der relativen Welt, mit all ihren Fehlern die Menschen machen, mit ihren Eigenartigkeiten, auch dadurch wirkt Gott. Letztlich von einem höheren Standpunkt aus geschieht was geschehen soll. Und Gott ist derjenige, der Manomohana ist, derjenige, der den Geist aller verzückt, aber auch betört und irgendwo in die Illusion führt.

Auch Durga wird als Manomohini bezeichnet und so wird gesagt, die Maya der göttlichen Mutter ist zum einen Avidya Maya und damit die Kraft der Unwissenheit. Sie führt uns ins Vergängliche, ins Unwissen, in die Verhaftung und damit auch in Moha, in die Täuschung. Aber die göttliche Mutter ist auch Vidya Maya, das heißt die Kraft des Wissens und als solches führt sie uns zurück zur höchsten Verwirklichung. In Manomohini steckt beides drin, die Betörung und das Verzücken, die unendliche Liebe die zum Erwachen führt, zum spirituellen Erwachen.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch