Kadara

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Durga als Chamunda

1. Kadara (Sanskrit: कडार kaḍāra adj. u. m.) lohfarben; stolz, hochmütig, überheblich, unverschämt; Lohfarbe; Sklave, Diener.


2. Kadara (Sanskrit: कदर kadara m. u. n.) Säge; ein eiserner Haken zum Antreiben eines Elefanten; Schwiele an den Fußsohlen; eingedickte Milch; ein Baum aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae): Weißer Katechubaum (Acacia polyacantha).

Kadara im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.15, 17) gilt Kadara (Acacia polyacantha, Somavalka) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Mutrasangrahaniya und Udardaprashamana.


Namen und Synonyme

  • deutscher Name: Weißer Katechubaum
  • englischer Name: white catechu, white cutch, white thorn
  • lateinische Namen: Acacia polyacantha, Acacia suma, Mimosa suma, Senegalia polyacantha, Senegalia suma, Gagnebina tamariscina
  • Hindi: खैर khair, श्वेत खैर śvet khair
  • Malayalam: വെൺകരിങ്ങാലി veṇkariṅṅāli
  • Tamil: கமுகு kamuku, பாக்கு pākku, சிலையுஞ்சில் cilaiyuñjil

Eine Liste mit Sanskrit-Synonymen findet sich in Raja Nighantu 8.24.

Bilder

280px-Acacia_polyacantha%2C_habitus%2C_Walter_Sisulu_NBT.jpg

120px-Acacia_polyacantha%2C_blaar%2C_Walter_Sisulu_NBT.jpg


Verschiedene Schreibweisen für Kadara

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Kadara auf Devanagari wird geschrieben " कडार ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " kaḍāra ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " kaDAra ", in der Velthuis Transkription " ka.daara ", in der modernen Internet Itrans Transkription " kaDAra ".

Video zum Thema Kadara

Kadara ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch