Jyeshta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jyeshta ist der Mondmonat, der dem Mai entspricht. Im hinduistischen Kalender ist Jyeshta ein Mondmonat. Jyeshta wir auch als "Jeth" oder "Iethe" bezeichnet. Jyeshta wird als dritter Monat des Jahres bezeichnet. Er beginnt am 21. Mai und endet am 22. Juni. Jyeshta ist auch der Name eines der 27 Nakshatras oder Mond-Häuser (astrologisch).

Welt.jpg

Jyeshta wird mit dem Hochsommer in Verbindung gebracht und entspricht den Monaten Mai und Juni. Einerseits beginnt Jyeshta in traditionellen Mond-Kalendern entweder zu Neumond oder zu Vollmond um diese Jahreszeit und ist üblicherweise der dritte Monat des Jahres. Andererseits beginnt Jyeshta in sozialen religösen Kalendern mit dem Eintritt der Sonne in das Zeichen Stier und entspricht allgemein dem zweiten Monat des Jahres.

Siehe auch

Literatur

  • Jyotisha, die karmische Landkarte des Lebens, von Bernd Rößler, Artikel im Yoga Vidya Journal Oktober 2010

Weblinks

Seminare

Astrologie

30.06.2019 - 05.07.2019 - Themenwoche: Astrologie
Die alte indische Astrologie (Jyotish) wird meist vedische Astrologie genannt, aber nicht weil sie in den Veden steht. Sie ist eine der Vedangas, ein Zweig der Vedas, der auf die vedische Zeit fäl…
Veda Chaitanya,
21.07.2019 - 26.07.2019 - Themenwoche: Yoga und Astrologie
Yoga und Astrologie – eine Einheit? Erschließe dir die Zusammenhänge der Sternenschau – Astrologie – der ältesten Symbolsprache und reichsten Wissenschaft der Menschheit, die ähnlich dem…
Arjuna Wingen,

Sanskrit und Devanagari

03.05.2019 - 05.05.2019 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Narayani Kedenburg,
18.08.2019 - 23.08.2019 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen. Du lernst-…
Ram Vakkalanka,