Impingement

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zum sogenannten Impingement-Syndrom (auch Outlet-Impingement oder Subakromialsyndrom), einer oft sehr schmerzhaften und entzündlichen Einschränkung von Funktion und Beweglichkeit eines Gelenks, die meist an der Schulter, aber auch an anderen Gelenken wie insbesondere dem Hüftgelenk, auftritt, kommt es meist durch Einengung des Raums, wodurch Sehnen, Material der Gelenkkapsel, Rotatorenmanschette eingeklemmt und verletzt werden können.

Schultergelenk.jpg

Dabei wird, sofern die Schulter betroffen ist, beim Impingement durch die Einengung des Raums unter dem Schultereckgelenk die Supraspinatussehne gereizt und ist oft zusätzlich verdickt, es kommt zur Entzündung der Sehne (Tendinitis). Die Betroffenen können den Arm oft nur bis in Schulterhöhe heben; besonders typisch ist hier der "schmerzhafte Bogen" zwischen 60 und 120° bei der Abduktion. Hinzu kommt, dass die an Impingement Erkrankten wegen der Schmerzen kaum eine Ruheposition finden, in der sie schmerzfrei schlafen können, und der Körper sich daher nicht regenerieren kann.

Yoga und Yogatherapie können hier helfen, nach Behandlung der akuten Schmerzen Bewegungsfähigkeit und Funktion des Gelenks wiederherzustellen.

Therapie

Physikalische Therapie, Übungen, Yoga

Yogatherapie-Einzelbehandlung

Im akuten Entzündungsstadium haben sich bei dieser Form des Impingement Kältebehandlungen als wirksam erwiesen (bei chronischem Verlauf später Wärme). Beim Impingement ist es durchaus sinnvoll, Schmerzmittel und Entzündungshemmer zu verabreichen, da der Patient den Arm ansonsten wegen der Schmerzen nicht bewegt und es zu einer Schulterversteifung ("Frozen Shoulder") und Muskelatrophie ("Use it or lose it") kommen kann. Sobald der Patient den Arm wieder halbwegs bewegen kann, sollte er beginnen, vorsichtig zu trainieren und die eigene Grenze zu respektieren, damit die Sehne nicht erneut gereizt wird.

Beim Training sollte der eingeengte Subakromialraum (Raum unter dem Schultereckgelenk) wieder schrittweise funktionell erweitert und die Muskulatur (vor allem die Humeruskopfdepressoren und die Brustkorb- und Schulterblattmuskulatur) gezielt gestärkt werden. Damit sollte ein operativer Eingriff vermieden werden können.

Wenn du eine Beratung zu den auszuführenden Übungen möchtest, dann kannst du dir einen Termin bei der Yogatherapie geben lassen.

Wichtig ist, dass, sobald Schmerzfreiheit erreicht und die Beweglichkeit verbessert ist, auch - anfangs vorsichtig - gedehnt wird, z. B. mit den Armen nach oben im Türrahmen (Achtung, dabei nicht ins Hohlkreuz gehen) oder liegend (z.B. im Bett liegend Arm nach hinten über dem Kopf unter das "Bettgeländer", sofern vorhanden, schieben, oder auf dem Boden liegend unter eine Sofakante; dann von unten dagegen drücken). Auch der Hund ist sehr gut; Liegestütze am Anfang dagegen noch nicht üben. Beim Krafttraining auch Latissismuszug und Übungen für die Rotationsbewegungen. Du kannst die Übungen auch mit deinem Arzt absprechen.

Ayurveda

Auch der Ayurveda empfiehlt Kältebehandlung gegen die Entzündung; außerdem können schmerzstillende und entzündungshemmende Heilkräuter verabreicht werden. Die Nahrung sollte ebenfalls kühlend sein.


Das seltener auftretende Non-Outlet-Impingement ist zurückzuführen auf Volumenzunahmen von subakromialen Weichteilen, die verschiedene Ursachen haben können.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Literatur/Quellen

  • Engelhardt Lexikon Orthopädie und Unfallchirurgie, Springer Medizin
  • Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie, Thieme, 2. Auflage 2010

Seminar

24.09.2021 - 26.09.2021 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
24.09.2021 - 26.09.2021 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…

24.09.2021 - 26.09.2021 - Yoga für Blinde und Sehbehinderte - Yogalehrer Weiterbildung
Lerne deine eigenen Bewegungen - und damit auch deine Ausführung der Asanas - so gut kennen, dass du sie (auch) Blinden vermitteln kannst. Zunächst ist es ungewohnt, ohne den Einsatz der Augen et…
31.10.2021 - 07.11.2021 - Yogatherapie bei Stoffwechselstörungen und Erkrankungen des Verdauungssystems
Dazu gehören weit verbreitete gesundheitliche Probleme wie: » Diabetes » Gastritis » Ulzera » Verstopfung » Hämorrhoiden Vom yogatherapeutischen Ansatz behandeln wir diese mit: » Ernährung…