Gefühle verstehen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gefühle verstehen Eine der Aufgaben des Menschen ist es seine Gefühle zu verstehen. Ein Mensch im Alltagsbewusstsein identifiziert sich sehr stark mit seinen Gefühlen.

Gefühle verstehen - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Gefühle sind Energien

Gefühle machen Menschsein aus. Und so ist es wichtig seine Gefühle zu verstehen und zu lernen damit geschickt um zu gehen. Und es gibt viele Weisen seine Gefühle zu verstehen. Du könntest zum einen sagen Gefühle sind Informationen mit Handlungsempfehlung plus Energie. Du könntest sagen Gefühle sind Zeichen von Dosha Stärke oder Übersteuerung. Du könntest sagen Gefühle sind Verarbeitungsprozesse. Gefühle sind aber auch fehlgeleitete Adaptationen. Und Gefühle sind einfach Energien.

Gefühle sind Informationen mit Handlungsempfehlung

Auf all diese Dinge möchte ich kurz eingehen. Die einfachste Weise Gefühle zu sehen ist fast evolutionsbiologisch. Gefühle sind Informationen mit Handlungsempfehlung und Energie. Durch Gefühle musst du nicht die ganze Zeit die Welt logisch analysieren sondern du hast bestimmte Gefühle.

  • Zum Beispiel du gehst in den Wald und du fühlst dich wohl. Du kannst dich entspannen, aufladen, regenerieren. Gefühl ist also Information. Du bist an einem guten Ort. Die Handlungsempfehlung ist genieße es. Und da ist Energie dabei, die dir hilft dich zu regenerieren.
  • Du ärgerst dich über etwas. Information ist vielleicht der Andere hat sich nicht an Vereinbarungen gehalten. Die Handlungsempfehlung ist sag dem etwas. Und das Ganze ist mit Energie dabei. So kann es in einer Gesellschaft gerecht zugehen.
  • Oder du hast dieses Gefühl der Angst. Und da ist die Information dabei es könnte gefährlich werden. Die Handlungsempfehlung ist zum Beispiel wenn du Angst hast vor einer Prüfung, Handlungsempfehlung ist bereite dich vor. Und da ist Energie dahinter. Du kannst das nicht einfach so ignorieren.
  • Oder Eifersucht, die Information ist da ist jemand, der dir wichtig ist. Und es könnte sein, dass die Beziehung in Gefahr ist. Die Handlungsempfehlung ist kontrolliere. Oder die Handlungsinformation ist sprich mehr mit dem Menschen. Und da ist Energie dabei.

Also man könnte die meisten Emotionen und Gefühle deuten als Information plus Handlungsempfehlung plus Energie.

Gefühle verstehen - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Gefühle im Rahmen der Ayurveda Doshas

Zweite Möglichkeit ist du kannst Gefühle verstehen im Rahmen der Ayurveda Doshas. Manche Menschen haben das eine Gefühl mehr als die anderen.

Vata Typ Zum Beispiel ein Vata Temperament hat mehr lebendige Freude und liebt es mit anderen Menschen zu sprechen und hat eine Neigung mehr zur Extraversion, mindestens der extravertierte Vata Typ. Wenn Vata übersteuert ist dann kommen daraus Ängste und das Gefühl der Bedrohung, Nervosität, Schlafstörungen und so weiter. Wenn als ein Vata-Typ, ein mehr luftiger, eigentlich offener, initiativer Mensch irgendwo nervös, unruhig, ängstlich wird weiß er ja, Vata zu hoch. Ich muss etwas tun um Vata zu reduzieren. Mehr Entspannung machen, mehr Ruhe, einen ruhigeren Tagesablauf haben, zu festen Zeiten in das Bett gehen, aufstehen und mein Essen etwas harmonischer machen.

Pitta Typ Oder der Pitta Typ, der hat so als Emotion die Fähigkeit diese Gefühle zu verstehen, eine gewisse Grundstimmung auch Enthusiasmus, Begeisterung, ein gewisses Feuer, Erfolgsorientierung. Der will etwas erreichen und da hat er auch Kraft dafür. Aber der Pitta Typ kann auch in die Übersteuerung geraten und ist ärgerlich, wütend, leicht reizbar, cholerisch. Und wenn du merkst das du irgendwo übermäßig wütend und reizbar und cholerisch bist dann kannst du deine Gefühle verstehen, Angst, Ärgergefühle verstehen und sagen Pittaübersteuerung muss ich reduzieren. Also Nachmittag frei nehmen oder am Wochenende mehr Muße haben, mehr entspannen, Meditation üben, Mantra singen oder dir etwas mehr Zeit geben, eine zweite oder dritte Tiefenenspannung am Tag machen und eben etwas warten, dass dein Pitta sich reduziert.

Gut das sind jetzt nur ein paar Beispiele, also der Ayurveda Ansatz Gefühle zu verstehen.

Kundalini Yoga Ansatz Gefühle zu verstehen

Kundalini würde sagen alles ist Energie. Gefühle und Emotionen sind auch Energie. Wenn du zum Beispiel Angst hast dann könntest du sagen das ist Energieaktivierung. Oder wenn du dich ärgerst ist es auch Energieaktivierung. Jetzt kannst du überlegen ist es angemessen das Gefühl aus zu leben oder könntest du sagen, ja es ist Toll das da jetzt Energie ist mit Gefühl. Ich mache jetzt zum Beispiel die Ärgertransformationsatmung oder die Lampenfieber Transformationsatmung. Und so kann ich dieses Gefühl umwandeln.

Du kannst also Gefühle verstehen als Energie. Und Energie kann umgewandelt werden.

Gefühle verstehen als Verarbeitungsprozess

Mensch macht verschiedene Erfahrungen und es gilt diese Erfahrungen zu verarbeiten. Und um die Erfahrung zu verarbeiten hat der Mensch Gefühle. Zum Beispiel angenommen du hast einen Verlust erlitten, vielleicht sogar einen schweren Verlust. Dein Angehöriger ist gestorben oder jemand hat dich verlassen oder Kinder sind aus dem Haus gegangen. Jetzt hast du Gefühle.

Und es gibt ja diese Theorie der Trauerprozesse:

  • Es gibt zum Beispiel das Modell, dass erst die Negierung kommt, kommt wieder zurück.
  • Oder als zweites gibt es die intensive Trauer im Sinne von Weinen und Verlustängste und wo weiter.
  • Dann gibt es als drittes die chaotischen Emotionen wo Trauer, Verzweiflung, Ärger, Wut, Freude etwas Neues zu machen sich abwechseln.
  • Dann gibt es vielleicht die Periode der Idealisierung wo man den Verstorbenen irgendwo idealisiert. Dann gibt es die Periode der unbestimmten Trauer und wo man irgendwo antriebslos ist und anschließend kommt man zurück ins Leben.

Trauerprozesse sind nicht für jeden Menschen gleich. Und es ist auch nicht so das einer nach dem anderen folgt. Aber es hilft diese Gefühle zu verstehen, die Verlustverarbeitung sind.

Gefühle als Verarbeiung von Erfahrungen

Und so gibt es manche Gefühle, die kommen als Verarbeiung von Erfahrungen. Schließlich kann man auch noch Gefühle verstehen als fehlgeleitet Adaptationsprozesse. Letztlich sagt man alle Probleme sind Lösungen. Und alle Lösungen sind auch wieder Probleme.

Zum Beispiel angenommen als Kind waren deine Eltern sehr beschäftigt. Und um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen musstest du wütend sein und brüllen oder mit Gegenständen werfen. Übrigens ist es zum Teil heute ein Problem wenn die Eltern Smartphones haben und die Kinder spielen und wenn Eltern zum Beispiel mit auf den Spielplatz fahren dann sind die Kinder beschäftigt wollen den Eltern irgend etwas zeigen. Die Eltern sind an ihrem Smartphone und das Kind kriegt die Aufmerksamkeit der Eltern nicht. Erst wenn die Kinder sich gegenseitig bewerfen oder Gegenstände gegen die Eltern werfen oder laut schreien dann werden die Eltern aufmerksam.

Was lernt das Kind? Ich muss wütend sein. Ich muss schreien und so weiter. Dann kriege ich Aufmerksamkeit. Und so gibt es manche Erwachsene, die diese Adaptation, die Anpassung an die Herausforderung im Alltag so gut gelernt haben, dass sie gegenüber ihrem Partner, gegenüber Chef und Kollegen schnell wütend sind und die Stimme erheben und so kannst du deine Gefühle verstehen aus deiner Kindheit heraus. Das Verstehen dieser Gefühle ist natürlich auch angeraten zu lernen deine Gefühle etwas zu steuern.

Hilfe durch die Psycholgische Yogatherapie

Das sind einige Beispiele, einige Dimensionen wie du Gefühle verstehen kannst. Wenn du bei Yoga Vidya eine Ausbildung machst in psychologischer Yogatherapie dort lernst du deine Gefühle und deine Emotionen zu verstehen und du lernst auch mit ihnen geschickt um zu gehen und du lernst auch anderen Menschen zu helfen ihre Gefühle zu verstehen, sie steuern zu lernen, ein lebendiges Dasein zu haben aber nicht abhängig zu sein von alten Reiz-Reaktions Mustern.

Ziel des Mensch ist ja auch Freiheit. Und Gefühle verstehen heißt dann auch Gefühle steuern lernen und Yogis sagen in der Tiefe deines Wesens bist du nicht die Gefühle. Du bist reines Bewusstsein. Das gilt es zu erfahren. Mehr zu diesem Thema auf Yoga Vidya. Mein Name ist Sukadev.

Video Gefühle verstehen

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Gefühle verstehen :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Gefühle verstehen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Gefühle verstehen :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Gefühle verstehen, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Gefasst, Gedankenlesen, Geburt Jesus Christus, Gefühlskalt, Geheimnis der Geisteskontrolle, Geistig.

Liebe Seminare

23.02.2021 - 23.02.2021 - Erleben mit dem Herzraum - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr In diesem Workshop nehmen wir uns unser Herz zu Herzen. Das Herzgefühl ist Verbunden mit Wünschen, Liebe, Glaube, Gewissen und anderen Erlebnissen, die im Brustraum erfa…
28.02.2021 - 28.02.2021 - Verbinde dich mit deiner Liebe durch Herzanbindung und Mantrayoga - Online Workshop
Zeit: 10:00 – 13:00 Uhr Wie können wir die Pforte unseres unermesslichen Herzens öffnen und uns verbunden und sicher fühlen? Wie öffne ich die kleine Kammer des Herzens? Und schenke ihr Weite…
05.03.2021 - 07.03.2021 - Heile dein Herz
Eine Reise tief in dein Herz. Mit Elementen von intuitivem Tanz, tiefer Seelenmeditation bis hin zum Sharing durch verschiedene Schichten des Seins. Du schaust alles an, auch das, was möglicherwei…
09.03.2021 - 09.03.2021 - Devi Kirtans mit Gruppe Mudita - Online Workshop
Zeit: 18:30 – 20:30 Uhr Beschreibung Kirtan ist Teil des Nada Yoga, des Yoga des Klangs, in dem wir Schallwellen erzeugen, denen unser Bewusstsein folgt. Musik beseitigt Ängste, Sorgen und wirkt…
15.03.2021 - 29.03.2021 - Kirtan Stimm-Reise mit Gruppe Mudita - Online Kurs Reihe
Termine: 5x Montags und Donnerstags Zeit: jeweils 19:00 - 20:30 Uhr Musik beseitigt Ängste, Sorgen und wirkt beruhigend, sie erhebt uns geistig! Wenn die Melodie und der Mantra-Text harmonisch ine…
02.04.2021 - 04.04.2021 - Sexuelle Energie: Ihr Wesen und ihre Lenkung
Energetische und spirituelle Aspekte von Sexualität. Lerne die 7 Regeln für erleuchteten Sex und erfahre, wie du deine Urkraft bewusst von der Wurzel in deinen ganzen Körper lenken und deine Yog…