Existenzgründung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Existenzgründung

Existenzgründung ist im Deutschsprachigen ein eigenartiges Wort für berufliche Selbständigkeit zu erlangen. Im Yoga sagen wir: Deine wahre Natur ist [Sein, Wissen und Glückseligkeit] oder auch absolute Existenz, absolutes Wissen, absolute Wonne. Du kannst deine Existenz nicht begründen denn du bist schon immer da gewesen.
Als Selbstständige/-r Yogahlerer/-in die Existenz bestreiten

Was ist Existenz?

Existenz kommt ja vom Lateinischen existere und das heißt dasein. Also wir sind da. Der große Philosoph Descartes hat mal gesagt: Cogito ergo sum. Ich denke also bin ich. Weil es ein Ich gibt, das in der Lage ist zu denken deshalb weiß ich das ich bin. Ich kann an allem zweifeln. Ich weiß nicht ob die Welt existiert. Ich weiß nicht ob dieser Körper so ist. Das kann alles eine Illusion sein wie im Traum. Aber ich weiß es gibt jemanden, der existiert. Und das bin ich.

Es braucht daher keine Existenzgründung. Die Existenz ist schon da. Die Bezeichenung Existenzgründung ist eine schräge. Denn irgendwo vom modernen Wirtschaftsleben her dann wenn du dich selbständig machst dann hast du eine wahre Existenz. Und so bist du begründet.

Ein abhängig Beschäftigter oder noch dazu ein Kranker oder ein Frührentner, der hat keine Existenz. Das ist irgendwo etwas Schräges. Da gehen bestimmte Wertungen nach. Vom Yoga her brauchst du deine Existenz nicht begründen. Du bist da. Sogar vom Grundgesetz her jeder Mensch hat eine Menschenwürde, einfach dadurch das er in der Existenz ist. Die Geburt ist die Existenzgründung des Menschen auf der physischen Ebene. Von da hat er eine Würde. Von daher ist er da.

Auch vom Christlichen her ist jeder Mensch Kind Gottes. Jeder Mensch ist da. Dadurch das jemand in die Existenz gekommen ist ist er da. Natürlich Yogis sagen man kommt nicht mit der Geburt in die Existenz auch nicht mit der Empfängnis. Man war schon vorher da. Auch die Eltern sind nicht verantwortlich für unsere Existenzgründung.

Seminar bei Yoga Vidya

Gut, nachdem ich jetzt etwas gelästert habe über den Begriff Existenzgründung gibt es auch die Frage – wir haben ja bei Yoga Vidya auch Existenzgründungsseminare – wenn du ein Mitglied wirst in einem der Yoga Vidya Berufsverbände dann hast du auch eine kostenlose Existenzgründungs Beratung. Das kannst du also alles machen. Und hier heißt es natürlich in die berufliche Selbständigkeit gehen.

Wenn du als Yogalehrer, als Ayurvedatherapeut, als Massierender, als Lebensberaterin selbständig werden willst gibt es Einiges zu beachten. Und so haben die Seminare zum Thema Existenzgründung bei Yoga Vidya zum Thema zum einen wie kannst du herausfinden ob du wirklich geeignet dafür bist dich selbständig zu machen. Zum zweiten was gilt es zu beachten was gilt gesetzlich, steuerlich, usw.

Und zum dritten was gilt es vielleicht zu beachten damit sich das Ganze auch rechnet das du davon leben kannst?

Herausforderungen der Selbstständigkeit

Eine Schwierigkeit um eine Existenzgründung auf Yogabasis zu machen ist die Schwierigkeit, das die Deutschen am liebsten abends zwischen 18:00 und 20:00 Uhr Yogakurse mitmachen. Auch Menschen, die morgens Zeit haben kommen nicht so gerne morgens zum Yoga.

Es ist in den USA viel leichter seinen Lebensunterhalt als Yogalehrender zu fristen. Da gibt es Menschen, die gehen um 6:00 morgens zum Yoga, um 8:00 Uhr, um 9:00 Uhr, um 11:00 Uhr, um 13:00 und 15:00 Uhr, 17:00 Uhr, 19:00 Uhr, 21:00 Uhr sogar um Mitternacht. Ich habe eine Weile in Los Angeles und in New York gelebt. Eigentlich hätte man fast Yoga rund um die Uhr anbieten können. Wenn du daher als Yogalehrender Räume anmietest in Amerika dann kannst du vier, fünf, sechs Yogastunden am Tag anbieten. Und so sind die Räume vielleicht acht bis zehn Stunden belegt.

In Deutschland wenn du probierst ein Yogastudio zu finanzieren von drei bis vier Stunden am Tag ist es etwas schwierig. Meistens rate ich Menschen, die überlegen eine Existenzgründung zu machen als Yogalehrer geh erst mal an den Halbtagsjob, mache erst mal Erfahrungen und sei als Yogalehrer tätig in anderen Yogastudios, Volkshochschulen, in anderen Erwachsenen Bildungstätten, Businessyoga, usw.

Und wenn du merkst das du dort wirklich gut ankommst, das immer mehr Menschen dir sagen mach doch dein eigenes Yogastudio auf dann ist es einfach eine Existenzgründung als Yogalehrer zu machen.
Sich der Herausforderung stellen

Möglichkeiten zur Selbstständigkeit

Auch eine einfache Möglichkeit wäre angenommen du hast ein Haus wo vorher Kinder waren. Die Kinder sind aus dem Haus. Du brauchst nicht mehr ein so großes Wohnzimmer. Die Kinderzimmer tun es letztlich auch als Wohnzimmer. Dann kannst du in deinem Wohnzimmer auch ein kleines Yogastudio eröffnen und dann können dort fünf bis acht Menschen rein gehen. Du musst vielleicht auch deine berufliche Existenz damit fristen. Vielleicht bist du Frau. Du hast einen Mann, der berufstätig ist. Vielleicht bist halbtags berufstätig gewesen. Und dann brauchst du nur noch etwas Geld zusätzlich haben und die Räume hast du sowieso.

Es ist das Jahr 2020. Es gab zwischen den Jahren 2003 bis 2008 so eine richtige Gründungswelle von Yogazentren wo es auch relativ schnell war mit Yoga seinen Lebensunterhalt vollständig zu verdienen. Heute ist es nicht mehr ganz so einfach. Die Steigerungsraten von Yogainteressenten sind nicht nicht mehr ganz so groß wie in den 2000er Jahren bis zum Jahr 2008. Aber ich kenne trotzdem hunderte von Yogalehrerinen, Yogalehrern, die eine Existenzgründung erfolgreich gemacht haben mit Yoga. Und das funktioniert auch. Wenn du dabei einfach lebst und erhaben denkst geht es um so mehr.

Wenn du Yoga lehrst geht es ja nicht vorrangig darum das du reich werden willst. Du musst ja jetzt nicht die Sinnlosigkeit deiner Arbeit übertünchen durch hohen Verdienst und teuren Lebensstil. Sondern das schöne am Yoga unterrichten ist ja. Es ist inspirierend. Es macht Freude. Die Kommentare der Teilnehmenden und wie er ihr Leben sich verbessert hat. Das macht aus dem Beruf des Yogalehrers, der Yogalehrerin etwas Wunderschönes und Großartiges.

Dann kannst du gerne in Kauf nehmen das du weniger Geld verdienst als ein Programmierer. Dafür hast du mit Menschen zu tun. Du weißt du machst etwas Sinnvolles. Und dann kannst du ja mit einer kleineren Wohnung, vielleicht mit weniger Auto. Du brauchst auch nicht so viele Fernreisen zu machen um deinen Frust irgendwo zu überwinden. Sondern du hast die Erfüllung in deinem Beruf und ein einfaches Leben kannst du so auch führen.

Mein Name ist Sukadev von [1]

Video Existenzgründung

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Existenzgründung :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Existenzgründung Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Existenzgründung :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Existenzgründung, sind vielleicht auch Vorträge und Artikel interessant zu Ewiges Leben, Evangelisch, Essgewohnheiten, Exoterisch, Exzessiv, Fastenkur zuhause.

Yoga Ferienwochen Seminare

23.05.2021 - 28.05.2021 - Yoga Ferienwoche
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nötig. Täglich Yoga, Meditation…
30.05.2021 - 04.06.2021 - Yoga Ferienwoche
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nötig. Täglich Yoga, Meditation…
30.05.2021 - 04.06.2021 - Yoga Ferienwoche
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nötig. Täglich Yoga, Meditation…
30.05.2021 - 06.06.2021 - Frühsommer Spezial: Yoga Ferienwoche 7 Tage zum Preis von 5 Tagen
Eine Woche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Massage-Workshop, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen, 1x freier Eintritt in Schwimmbad und Sauna und viel…
06.06.2021 - 11.06.2021 - Yoga Ferienwoche
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nötig. Täglich Yoga, Meditation…
06.06.2021 - 11.06.2021 - Yoga Ferienwoche
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nötig. Täglich Yoga, Meditation…