Einladung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einladung‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: das Einladen, Einladungsschreiben, Veranstaltung mit Gästen. Auf spirituellem und psychologischem Gebiet könntest du die Einladung auf verschiedene Weise interpretieren. Z. Bsp. manche Menschen schimpfen über dich. Und du könntest das interpretieren als Einladung dich mit dem Anderen auseinander zu setzen. Du kannst sagen nein, ich nehme diese Einladung nicht an.

Einladung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Einladung zum Leben

Du könntest öfters überlegen was andere Menschen tun einfach nur als Einladung zu interpretieren. Jemand ignoriert dich. Jemand schimpft mit dir. Jemand kritisiert dich. Jemand provoziert dich. Du kannst sagen das ist eine Einladung das und das zu tun. Und ich lehne die Einladung ab. Das gibt dir eine gewisse Freiheit. Weder musst du über den Anderen schimpfen, das er so schlimm ist, noch musst du dich unter Druck gesetzt fühlen. Sondern du sagst er hat mir eine Einladung geschickt. Ich lehne sie ab oder ich nehme sie an.

Genau so auch kannst du selbst Einladungen aussprechen. Anstatt Menschen überzeugen zu wollen oder bedrohen zu wollen oder ihnen etwas an zu drohen kannst du sie einladen. Du kannst ihnen eine Einladung aussprechen zum Beispiel, das man heute auf die und die Weise mit einander umgeht oder du kannst die Einladung aussprechen das du ihnen zeigen kannst was sie vielleicht machen können gegen Kopfschmerzen, wie eine gesündere Ernährung aussehen könnte usw.

Überlege öfters ob du andere einladen kannst anstatt sie zu bedrohen oder mühsam zu überzeugen. Sprich Einladungen aus und sei dir bewusst, der Andere hat das volle Recht deine Einladungen abzulehnen. Und interpretieren vieles kommunikative Verhalten der Anderen auch als Einladung. Du musst dich nicht rechtfertigen. Du musst nicht jedes Kommunikations Angebot annehmen. Du musst nicht jede Auseinandersetzung führen. Menschen machen Einladungen und du kannst überlegen ob du sie annimmst. Manchmal ist es gut Einladungen an zu nehmen und manchmal auch nicht.

Einige Infos zum Thema Einladung‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Einladung‏‎ vom Yogastandpunkt aus. So kommt er zu einigen interessanten, auch diskussionswürdigen Gedanken.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Einladung‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr lose in Beziehung stehen mit Einladung‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Einladen‏‎, Einheitlich‏‎, Einfarbig‏‎, Einmal‏‎, Einschließen‏‎, Einseitigkeit‏‎.

Yoga für den Rücken Seminare

08.03.2019 - 10.03.2019 - Prüfungswochenende der Yoga Therapieausbildung
Prüfungswochenende der Yogatherapieausbildung.
Ravi Persche,Claudia Persche,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Faszientraining gegen Rückenschmerzen
Du lernst einfache, aber wirkungsvolle Yoga-Übungen, die stärken, dehnen und entspannen. Die neuesten Erkenntnisse über die Wichtigkeit der Faszien werden dabei in deine Übungspraxis integriert…
Brigitta Kraus,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Ayurveda bei Rückenverspannungen
Unter therapeutischer Anleitung lernst du hoch wirksame Techniken bei Rückenbeschwerden kennen. Mit einer Fülle von ayurvedischen Anregungen für einen rückengerechten Lebensstil. Ayurvedische R…
Sabine Steenbuck,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga für den Rücken
Die meisten Rückenschmerzen beruhen auf Muskelverspannungen und können durch spezielle Yoga Übungen recht schnell abgebaut werden. Einfache, wirkungsvolle Yoga Übungen stärken, dehnen und ents…
Wolfgang Keßler,Kalyani Apel,

Einladung‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Einladung‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Einladung‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Familie und Soziales und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.