Ehrerbietung Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ehrerbietung Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort Ehrerbietung auf Sanskrit? Für das deutsche Wort Ehrerbietung gibt es verschiedene Übersetzungen in's Sanskrit. Dieses Wort auf Sanskrit ist Namaḥ, Upasana, Manana, Vande. Deutsch Ehrerbietung kann also übersetzt werden auf Sanskrit mit Namaḥ .

Unten weitere Informationen dazu, evtl. auch mit anderen Sanskritwörtern mit ähnlicher Bedeutung.


Saraswati - Göttin des Lernens und des Lehrens, auch Schutzpatronin des Sanskrit, der Literatur und der Musik - und der Schönheit
  • Namah नमस् namas indeklinabel (je nach dem, was folgt, ändert sich der Aus­laut: namaḥ, namo, namas etc.); Verneigung, Vereh­rung
  • Upasana उपासना upāsanā f. Dienst, Verehrung; wörtlich: in der Nähe sitzen; Respekt, Ehrerbietung, Gottesverehrung, Gottesdienst, Rituale ausführen
  • Manana मानन mānana Ehrerbietung erweisen
  • Vande Vअन्दे Vande Ehrerbietung an


Mehr Informationen und einen umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken auf Namaḥ


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie Ehrerbietung

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Yajus, Sanskrit यजुस् yajus n. (v. yaj), Ehrerbietung, verehrender Sinn; die Handlung des Opfers, der Götterverehrung; der Opferspruch, die Opferformel, mit den Gegensätzen ṛc, sāman, chandas. Yajus ist ein Sanskritwort und wird übersetzt Ehrerbietung, verehrender Sinn; Handlung des Opfers, der Götterverehrung; Opferspruch, Opferformel.