Brahmavidvariya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brahmavidvarya (Sanskrit: ब्रह्मविद्वर्य brahmavidvarīya m.) ist vollkommener Kenner Brahmans. Brahmavidvariya – der bessere Brahma-Kenner. Es gibt drei Stufen der Erkenntnis von Brahman. Es gibt den Brahmavid, das ist derjenige, der Brahman kennt. Dann gibt es den Brahmavidvara, der, der Brahman besser kennt. Und schließlich gibt es Brahmavidvara, der, der Brahman am besten kennt. Es gibt jetzt keinen Wettbewerb unter den Brahma-Kennern, sondern es geht darum, dass es unterschiedliche Grade gibt.

Valmiki, der Autor des Ramayanas.

Natürlich, es gibt erst das intellektuelle, das ist damit jetzt noch nicht gemeint. Eine Brahmavid ist nicht einer, der was intellektuell verstanden hat, sondern Vidya ist schon ein tief verstandenes Wissen. Aber Brahmavid hat zwar das Wissen von Brahman, aber er hat auch anderes Wissen. Ein Brahmavidvariya ist jemand, der immer Brahman wahrnimmt, aber auch die Welt wahrnimmt, wie andere sie wahrnehmen. Man kann sagen, ein Brahmavid weiß, dort hinter ist Brahman, aber im Alltag handelt er normal. Ein Brahmavidvara handelt zwar auch, aber er weiß ständig, dort hinter ist Brahman. Und ein Brahmavidvariya, der merkt nur, alles ist Brahman. Brahmavidvariya, derjenige, der verankert ist im Brahma-Wissen und deshalb Brahmavidvariya, der bessere Brahma-Kenner, die Zwischenstufe zwischen Brahmavid und Brahmavidvara. (Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Brahmavidvariya)

Siehe auch

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie

15.03.2019 - 17.03.2019 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Rama Haßmann,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Swami Divyananda,

Indische Schriften

15.03.2019 - 17.03.2019 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Rama Haßmann,
05.04.2019 - 07.04.2019 - Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken…
Dr. Nalini Sahay,

Multimedia

Sukadev über Brahmavidvariya