Borderline

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Borderline bezeichnet man eine Persönlichkeit einer Person, zum Teil auch eine Persönlichkeitsstörung, die durch eine starke Impulsivität, Instabilität von Emotionen und Stimmungen charakterisiert ist. Bei Borderline ist auch eine starke Identifizierung mit den Mitmenschen und das führt damit zu starken Schwankungen. Ein Borderline Betroffener hat oft innere Anspannung und er geht durch heftige Stimmungs- und Gefühlsschwankungen und viel innere Anspannungen.


Man spricht oft von der Borderline Störung oder der Borderline Persönlichkeitsstörung. Natürlich, wenn der Mensch darunter leidet, dann wird es zur Störung. Aber man muss sich nicht notwendigerweise dort gestört fühlen. Mensch kann lernen auch mit einer Borderline Persönlichkeit ein gutes Leben zu führen. Man spricht von einer Störung, wenn man darunter leidet, wenn also die Stimmungsschwankungen so hoch sind, dass Menschen selbstschädigenden Verhaltensweisen einnehmen, um die Anspannung zu reduzieren. Bei Schmerz spürt ein Borderliner eben diese Spannungsphasen wenig. Das führt dann eben zu Selbstverletzungen, Drogeneinnahmen oder zu hochriskanten Aktivitäten. Also es gehört auch zur Borderline Persönlichkeit, dass man durch Verletzungen, Drogen, riskante Aktivitäten die Anspannung reduziert. Aber das kann natürlich gesundheitsschädigend sein. Menschen, die Borderline Persönlichkeit haben, sind innerlich oft zerrissen. Sie haben ein gestörtes Selbstbild, oft eine Körperwahrnehmung, die gestört ist und es kann auch sein, dass sie massive Ängste vor dem Alleinsein haben und gleichzeitig instabile Beziehungen.

Herkunft des Begriffs Borderline

Der Begriff Borderline stammt ursprünglich aus der Psychoanalyse. In der Psychoanalyse wurde zwischen Neurose und Psychose unterschieden. Die Psychose heißt psychisch erkrankt und die Neurose sind Störungen, die praktisch jeder Mensch hat. Was dazwischen ist, ist dann eben Borderline. Allerdings wird der Ausdruck Borderline heute anders verwendet. Er gilt jetzt als eine der Unterformen der emotional-instabilen Persönlichkeit. Nach einigen Untersuchungen gibt es 3% der Menschheit, die Borderline Persönlichkeit haben. Manche sagen 5-6% Borderline Persönlichkeit. Und 3% eine Störung, unter der sie leiden. Es gibt genauso viele Männer wie Frauen, die Borderliner sind. Allerdings bis zu, oder manche sagen mehr als 60% der Borderliner haben eine Suizidneigung bzw. haben mindestens einen Suizidversuch geübt. Das zeigt, wie wichtig es ist eine Behandlung zu haben. Es gibt inzwischen gute Ratgeber als Bücher, wie man selbst mit einer Borderline Persönlichkeit umgehen kann oder wenn Partner, Partnerin Borderliner ist. Ich will das jetzt nicht zu weit ausbauen. Ich will hier nur einfach erwähnen, die Borderline Persönlichkeit wird inzwischen gut verstanden und man kann gut lernen mit Borderline Persönlichkeit umzugehen. Sicherlich können Yoga und Meditation dort eine Hilfe sein. Auch um psychische Anspannungen zu reduzieren könnte man einfach Yoga etwas intensivieren, fortgeschrittenere Asanas üben oder einfach etwas weiter gehen. Da der Borderliner die Spannung reduziert, wenn er etwas extremer ist, geht das eben auch auf gesunde Weise und nicht auf ungesunde Weise.


Video Borderline

Hier findest du ein Vortragsvideo über Borderline :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Borderline Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Borderline :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Borderline, dann könnte für dich auch interessant sein Bodywork, Blütenblätter, Binsenwahrheit, Buch, Buddhismus Geschichte, Burnout Seminar.

Psychologische Yogatherapie Seminare

10.07.2020 - 12.07.2020 - Die Biologie der Angst - nach Gerald Hüther
Was haben unsere ureigenen Ängste mit unserer Furcht und unserem Seelenleben im Gehirn zu tun?Schatten, die Berge versetzen - geistig, emotional, körperlich.Wieder und wieder schauen wir in unser…
Kati Tripura Voß,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
24.07.2020 - 26.07.2020 - Yoga für Hochsensible
Hochsensibilität ist eine wunderbare Gabe, die in der heutigen schnelllebigen und lauten Zeit leider auch sehr anstrengend sein kann. Hochsensible Personen (HSP) nehmen die Welt anders wahr – si…
Shaktidas Schüler,
24.07.2020 - 31.07.2020 - Spirituelle Hypnose Grundausbildung
In der Hypnotherapie werden Techniken der Trance benutzt, um das eigene Potential zu entfalten und Probleme zu lösen. Hypnose bedeutet, sich in eine andere Form der Wachheit zu begeben, die wenige…
Susanne Sirringhaus,
26.07.2020 - 02.08.2020 - Grundlagen der Psychologischen Yogatherapie
Die Psychologische Yogatherapie Ausbildung verschafft Grundlagen für vertrauensvolle Beziehungen, einfühlendes Verständnis und liebevollen und achtsamen Umgang miteinander. Diese Ausbildung ist…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,
07.08.2020 - 09.08.2020 - Aufatmen in der Stille
Übe Yoga, tauche ein in die Stille, in die Meditation und deine Seele atmet auf. Sitzen in Stille, Meditation im Gehen und meditative Yogastunden führen dich in diesem Seminar zu intensiver Einke…
Patrice Tournoy,