Berechnende Liebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berechnende Liebe ist eine Liebe, die auf den eigenen Vorteil aus ist und die Kosten und Nutzen des eigenen Einsatzes berechnet. Berechnende Liebe hat keinen besonderen Ruf, insbesondere da berechnende Liebe manchmal auch als hinterlistige Liebe angesehen wird. Ein gewisses Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen ist in einer Beziehung allerdings wichtig - auch ohne dass man da ständig ein berechnender Buchhalter sein muss.

Entwickle uneigennützige Liebe

Berechtigung von berechnender Liebe

Natürlich ist die uneigennützige Liebe, die bedingungslose Liebe, der berechnenden Liebe überlegen. Insbesondere in der tätigen Nächstenliebe, im uneigennützigen Dienen und in der Gottesliebe ist es wichtig, dass die Liebe bedingungslos ist. Aber in der Partnerschaft ist, mindestens wenn beide Partner gesund sind, ein gewisses Gleichmaß im Geben und Nehmen von Vorteil.

Am besten ist sogar: Wenn jeder Partner dem anderen etwas geben kann, was dem anderen besonders wichtig ist, und einem selbst nicht so viel Opfer gebraucht hat, dann haben beide das Gefühl, viel in der Partnerschaft zu geben.

Wenn ein Partner oder sogar beide Partner sich ausgenützt vorkommen, dann ist es Zeit, ein längeres Gespräch miteinander zu führen und gegenseitig zu fragen, was man von der Beziehung erwartet und wo man das Gefühl hat, zu kurz zu kommen. Im Normalfall kann hier die berechnende Liebe hilfreich sein: Man rechnet sich aus, wieviel Aufwand es wäre, dem anderen zu helfen. Und das ist dann oft sogar wahre Liebe, dauerhafte Liebe.

Kaum jemand mag das Gefühl, immer mehr zu nehmen als zu bekommen. So kann die berechnenden Liebe im Sinne von rechnender Liebe für beide gut sein. Idealerweise bekommen beide ausreichend. Idealerweise genießen es beide, etwas für den anderen zu tun.

Siehe auch

Literatur

  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Johannes XXIII., Das Herz muss voll Liebe sein (2013)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Christopher West u.a., Die Liebe, die erfüllt: Gedanken zu Eros & Agape - Papst Benedikt XVI. und die menschliche Liebe (2011)
  • Kordula Witjes u.a., Die Liebe wählen: Frère Roger, Taizé 1915-2005 (2013)

Weblinks

Seminare

Spiritualität

16. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Sadhana Intensiv - Fortgeschrittene Praxis für den erfahrenen Übenden
Ein speziell von Swami Vishnu-devananda zusammengestelltes, von Sukadev angepasstes, mehrwöchiges Hatha-Yoga-Intensivprogramm für Energie-Erweckung, spirituelle Entwicklung und Entfaltung deiner…
Sukadev Bretz,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Bhakti Yoga

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Karma Yoga

25. Jun 2017 - 02. Jul 2017 - Karma Yoga intensiv mit Gartenarbeit
Du kannst kostenfrei alle Facetten des ganzheitlichen Yoga kennen lernen und vertiefen, und dabei deine überschüssige Energie in der Gartenarbeit ausleben. Nach dem Morgensatsang gibt es einen Vo…
Omkari Waibel,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
Anjali Gundert,

Multimedia

Bhakti Yoga - Yoga der Hingabe und Liebe

Karma Yoga: Durch Liebe zur Vollkommenheit

Diene, Liebe, Gib – Erweitere dein Bewusstsein