Asanga

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Asanga (Sanskrit: असङ्ग asaṅga adj. und m.) nicht hängenbleibend, keinen Widerstand findend an, sich frei bewegend; ungebunden, frei; ohne Bindung, nicht an den Dingen hängend; das Nichthängenbleiben, Nichtanhaften; das Nichthängen an den Dingen; Name eines Mannes, eines Autors vedischer Hymnen.


2. Asanga (Sanskrit: आसङ्ग āsaṅga m.) das Einhaken, Haften, Hängenbleiben; Kontakt; Nachstellung, Verfolgung; das Hängen an, Hingabe an; Verhaftung, Identifikation mit den Handlungen und ihren Wirkungen (Abhimana).


Mythologisches

Asanga war der Autor einiger Hymnen des Rigveda. Er war der Sohn von Playoga, wurde aber durch einen göttlichen Fluch in eine Frau verwandelt. Er erlangte seine männliche Form durch Reue und die Gunst des Rishi Medhatithi zurück, der ihn mit üppigem Reichtum austattete und sich mit den Versen, die im Veda erhalten sind, befasste.

Verschiedene Schreibweisen für Asanga

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Asanga auf Devanagari wird geschrieben " असङ्ग ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " asaṅga ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " asaGga ", in der Velthuis Transkription " asa"nga ", in der modernen Internet Itrans Transkription " asa~Nga ".

Video zum Thema Asanga

Asanga ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Asanga - Deutsch nicht hängen bleibend, keinen Widerstand findend an, (Locativ)
Deutsch nicht hängen bleibend, keinen Widerstand findend an, (Locativ) Sanskrit Asanga