Amanaska

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amanaska (Sanskrit: अमनस्क amanaska adj., m. u. n.) ohne geistiges Vermögen, unverständig; unaufmerksam, achtlos; lieblos; das höchste Wesen; Nichtwahrnehmung, Unaufmerksamkeit; eine Bezeichnung für den höchsten Zustand im Hatha Yoga.

Amanaska wird der Zustand genannt, wenn man in einen meditativen Zustand des vollen Glücks das göttliche Selbst erfährt. Man sieht alles aus der Sicht des ewigen Beobachters. Dieser Zustand kann nur im Tiefschlaf, in Bewußtlosigkeit oder Samadhi erfahren werden, nicht in Wach- oder Traumzustand.

Amanaska in der Hatha Yoga Pradipika

Im 4. Vers des 4. Kapitels der Hatha Yoga Pradipika führt Svatmarama den Begriff Amanaska neben Samadhi und Turiya als eines der 16 gebräuchlichen Synonyme für den “höchsten Zustand” (Param Padam) auf.


Weblink


Siehe auch