Padmanabha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lotusblüte
Vishnu auf Shesha ruhend. Skulptur in Rishikesh

Padmanabha (Sanskrit: पद्मनाभ Padmanābha m.) wörtl.: "Lotusnabel" (Padma-Nabhi) ist ein Name für Vishnu; der elfte Monat (von Margashirsha aus gerechnet); ein bestimmter über Waffen gesprochener Zauberspruch (Mantra).

Padma bedeutet Lotus, Lotos, Lotusblüte. Nabha kommt von Nabhi und bedeutet Nabel. Padmanabha ist also der Lotusnablige. In einem Mythos um die Entstehung der Welt wächst Vishnu aus seinem Nabel ein Lotus. Die Lotusblüte ist Lakshmi. Auf der Lotusblüte entsteht Brahma. Brahma beginnt zu meditieren und schafft aus seinen Gedanken diese Welt. So ist Vishnu Padmanabha: Aus seinem Nabel wächst ein Lotus. Und Brahma ist Padmanabha: Denn Brahma ist entstanden aus dem Lotus aus dem Nabel von Vishnu.

Als Familiengottheit des ehemaligen Königshauses von Travancore wird Padmanabha besonders im heutigen Bundesstaat Kerala verehrt.

Sukadev über Padmanabha

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Padmanabha

Padmanabha ist ein Beiname von Vishnu. Was heißt aber Padmanabha als Wort? Padma heißt Lotos, Nabha heißt Nabel. Padmanabha heißt "der Lotosnablige". Padmanabha heißt auch "der, aus dessen Nabha, aus dessen Nabel, ein Lotos heraus wächst". Also, das ist ein Beiname von Vishnu. Es gibt Darstellungen, eben Vishnu, welche die Mythologie beschreiben. Es gibt erstmal Ananta, letztlich die Weltenschlange auf dem Weltenmeer. Und auf Ananta, der Weltenschlange, liegt oder auch sitzt oder steht Vishnu. Und aus dem Nabel von Vishnu kommt ein Lotos. Und der Lotos von Vishnu ist letztlich Lakshmi, die göttliche Mutter.

Und auf diesem Lotos ist letztlich dann Brahma, der Schöpfer. Brahma übt Pranayama, meditiert, sammelt sich so und dann kreiert er die Welt aus seinen Gedanken. Und die ganze Welt ist dann letztlich Traum von Brahma. In diesem Sinne ist die ganze Welt enthalten im Lotos und damit im Nabel von Vishnu. Und Vishnu heißt Padmanabha – derjenige, aus dessen Nabel der Lotos wächst, aus dem heraus die ganze Welt kommt. Im Grunde genommen können wir sagen, wir werden alle aus dem Nabel von Vishnu gespeist und letztlich ist alles Teil von Vishnu. Padmanabha – der Lotosnablige oder der, aus dessen Nabel der Lotos der Welt wächst.

Der spirituelle Name Padmanabha

Padmanabha, Sanskrit पद्मनाभ padmanābha m, ist ein Spiritueller Name und bedeutet In dessen Nabel ein Lotus ist/aus dessen Nabel ein Lotus [wächst], Bezeichnung Vishnus, aus dessen Nabel ein Lotus wächst, auf welcher der Schöpfergott Brahma sitzt. Padmanabha kann Aspiranten gegeben werden mit Vishnu Mantra, Lakshmi Mantra.

Padma heißt Lotus und nabha heißt Nabel. Padmanabha ist derjenige in dessen Nabel ein Lotus wächst. Das bezieht sich auf einen Mythos wo Vishnu zu Beginn der Schöpfung auf der Weltenschlange liegt und aus seinem Nabel entspringt ein Lotus.

Dieser Lotus ist Lakshmi und in diesem Lotus ist Brahma. Brahma der Schöpfergott meditiert, macht Pranayama, sammelt sein Prana, sammelt seinen Geist und durch das gesammelte Prana und durch seine Gedanken, durch seinen Geist schafft er die Welt. Die Welt ist eine Schöpfung von Brahma und Brahma ist ein Teil von Vishnu. Wenn du den Namen Padmanabha hast dann soll das auch bedeuten, letztlich die ganze Welt ist eine Schöpfung Gottes, ist ein Traum Gottes. Letztlich, die ganze Welt entspringt den Lotus Gottes und auch du selbst in deinen relativen Aspekten bist auch Teil des Traumes oder des Geistes von Gott.

Padmanabha soll auch heißen du hast auch Padma Lotus in dir. Du hast alle verschiedene Fertigkeiten und Fähigkeiten die sich in dir entfalten wollen, die sich in dir entwickeln wollen und diese Fähigkeiten werden auch symbolisiert durch Nabha. Es gibt ja auch Manipura Chakra im Bauchbereich und Manipura heißt ja auch die Stadt aller Edelsteine. Alle Fähigkeiten, alle Möglichkeiten, alle Kräfte werden im Manipura Chakra symbolisiert und wenn du Padmanabha heißt, dann soll das heißen du willst deine Fähigkeiten entfalten und zum Dienst an Gott darbringen.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Ayurveda Massage Seminare

01. Mai 2017 - 01. Mai 2017 - Ayurveda Wellnesstag
Ein Tag, um den Alltag zu vergessen, deine Seele baumeln zu lassen und dich selbst zu verwöhnen: Ayurveda Massage-Workshop, Packung mit ayurvedischen Kräutern, ayurvedisches Mittagessen und sanft…
Krishnashakti Stiboy,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Fußreflexzonen Massage Basisseminar
Regulierende, energetisierende und ausgleichende Massagetechniken für Körper, Geist und Seele. Für die Anwendung an sich selbst und anderen.
Bhajan Noam,

Ayurveda Wellness- und Wohlfühl-Seminare

01. Mai 2017 - 01. Mai 2017 - Ayurveda Wellnesstag
Ein Tag, um den Alltag zu vergessen, deine Seele baumeln zu lassen und dich selbst zu verwöhnen: Ayurveda Massage-Workshop, Packung mit ayurvedischen Kräutern, ayurvedisches Mittagessen und sanft…
Krishnashakti Stiboy,
19. Mai 2017 - 21. Mai 2017 - Ayurveda Wohlfühl- und Gesundheitswochenende
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…
Gundi Nowak,


Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch