Narayani

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Narayani (Sanskrit: नारायणी Nārāyaṇī f.) Beiname von Lakshmi, der Gefährtin Vishnus; ein Beiname von Durga, Ganga und Gandaki; Indischer Spargel (Shatavari).

Lakshmi

Sukadev über Narayani

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Narayani

Narayana heißt Vishnu, Narayana heißt Gott. Narayana wird auch abgeleitet von "Nara", auch wenn Nara kurz ist und Mensch heißt. Narayana, der, der in allen Menschen ist, in allen Wesen ist, in allen Geschöpfen ist. Narayani ist diejenige, die in allen Geschöpfen ist. Gott ist in allen Geschöpfen, also auch in dir, und die Göttin ist in allen Geschöpfen, also auch in dir. Narayani, weiblicher Aspekt von Narayana, also Vishnu.

Aber Narayani ist auch die göttliche Mutter in jedem, daher wird auch Narayani als Name von Durga bezeichnet. Es gibt eine bekannte Schrift, die die göttliche Mutter verehrt, das ist die Devi Mahatmyam. Und in der Devi Mahatmyam wird die Göttin verehrt. Und in einem der Kapitel gibt es viele Shlokas, viele Verse, die enden mit "Narayani Namostute". Vielleicht kennst du: „Om Sarva Mangala Mangalye Shive Sarvartha Sadhike Sharanye Tryambake Gauri Narayani Namostute.“

Vielleicht kennst du auch: „Sharanagata Dinarta Paritrana Parayane Sarvasyarti Hare Devi Narayani Namostute.“ Narayani Namostute – Ehrerbietung an Narayani. Und diese ganze Shloka preist die göttliche Mutter, die überall ist. In diesem Sinne kannst du die göttliche Mutter in jedem manifestiert sehen, auch in dir selbst. Und du kannst dich an die göttliche Mutter wenden und sagen: „Narayani Namostute - Oh göttliche Mutter, dir sei meine Ehrerbietung.“

Narayani Asana

Sukadev über die Bedeutung des Namens Narayani

Narayani ist der weibliche Aspekt Vishnus, der in den Herzen aller Menschen wohnt und allen Wesen dienen will.

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

04.03.2016 - 06.03.2016 - Asana Intensiv - Musikalisch-Meditativ
Yoga und Musik ergänzen sich ideal. Jede Asana wird von Musik, Mantra Gesang und anderen Klängen auf deiner Reise nach innen begleitet! Die Yoga Stellungen werden lange gehalten, der Geist wird d…
Radhika Siegenbruk,
04.03.2016 - 06.03.2016 - Mantras und Gitarre
Lerne, deine Lieblingsmantras auf der Gitarre zu begleiten. In diesem Seminar werden dir die grundlegenden Akkorde, verschiedene Anschlagtechniken und die nötige Harmonielehre vermittelt. Darüber…
Thomas Hundsalz,

Indische Schriften

25.03.2016 - 03.04.2016 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Jnana Yoga und Vedanta, indische Schriften und Philosophie-Systeme, Unterrichtstechniken, Hatha Yoga, Sportmedizin, Entspannung und Stressmanagement. Jnana Yoga und Vedanta: Vedanta, die Philosophi…
Swami Saradananda,
27.03.2016 - 01.04.2016 - Themenwoche: Vedanta im täglichen Leben und Veda-Rezitationen mit Swami Tattvarupananda
Du hast die Möglichkeit, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen, jeden Tag einen inspirierenden Vortrag von Swami Tattvarupananda zu besuchen, z.B. zu Themen wie „Vedanta im täglichen Leben…
Swami Tattvarupananda,