-a

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

-a bedeutet stammend von, bezogen auf, auch eine Handlung oder ein Handelnder. -a ist in der Sanskrit Sprache ein Suffix, also eine Nachsilbe, das an ein anderes Wort angehängt wird und daraus ein neues Wort macht. Das Suffix -a ist sowohl Krit Suffix als auch Taddhita Suffix.

-a als Krit Suffix

-a als Krit Suffix bedingt, dass die Wurzel die Form der Hochstufe (Guna) oder Dehnstufe (Vriddhi) einnimmt.

-a kann angehängt werden an eine Sanskrit Wurzel, an eine Verbalwurzel und ist daher auch ein Krit Suffix bzw. kṛt Suffix.

-a kann sein ein Kritikrit Suffix, also ein Suffix welches eine Handlung bezeichnet, die das Verb beschreibt. Beispiele dafür sind hāsa, kāma, pāka, tyāga, bhoga, yoga, caya, jaya, naya, raya, laya, bhaya, stava, rava, sava, pava, lava, śrāya, nāya, bhāva bzw. hasa, kama, paka, tyaga, bhoga, yoga, chaya, jaya, naya, raya, laya, bhaya, stava, rava, sava, pava, lava, shraya, naya, bhava


-a kann auch sein ein Kararakrita Suffix, also ein Suffix welches aus einem Verb ein Substantiv beschreibt, das den Handelnden bezeichnet. Beispiele dafür sind paca, vada, cora, kumbhakāra, ambuvāha, sūtradhāra bzw. pacha, vada, chora, kumbhakara, ambuvaha, sutradhara


-a als Taddhita Suffix

-a kann angehängt werden an ein Substantiv oder Adjektiv und ist dann ein Taddhita Suffix, ein sekundäres Suffix.

-a als Visheshya Taddhita verlangt Vriddhi, also Dehnstufe, vom Vokal im Grundwort und steht für "stammend von", "bezogen auf".

-a als Bhavartha Taddhita drückt das Etwas-Sein aus, ist neutrum und verlangt meist Vriddhi im Vokal des Grundwortes.

-a als Taddhita Suffix im Sanskrit macht aus einer Wurzel ein Substantiv oder auch Adjektiv. -a bezeichnet die Zugehörigkeit.

Beipsiele für -a Sanskrit Taddhita Suffix sind śauca, yauvana, pārthiva, daiva bzw. shaucha, yauvana, parthiva, daiva.

Siehe auch

Weitere Taddhitha Suffixe

Weitere Krit Suffixe