Urschwingung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
== Entstehung des Universumus ==
 
== Entstehung des Universumus ==
Da wird gesagt, ursprünglich ist Shiva und Shakti eins. Shiva, das kosmische Bewusstsein – Shakti, die kosmische Energie. Diese beiden sind eins. Und dann entsteht Spandana, die Urschwingung. Diese Urschwingung trennt Shakti von Shiva. Aus dieser Urschwingung ist das gesamte Universum gemacht. Auch im Sankhya finden wir etwas Ähnliches. Dort finden wir Purusha und Praktiti. Purusha, das reine Bewusstsein. Prakriti, die Urnatur. Als Purusha die Strahlen des Bewusstseins in diese Prakriti hineingegeben hat, entstand die Urschwingung. Durch diese Urschwingung trennten sich Satwa, Rajas und Tamas, die drei Gunas und indem sie aus diesem Aviaktam – dem unmanifesten Urzustand – sich herausgebildet haben, getrennt haben, entsteht schrittweise dieses Universum. Diese Urschwingung wird manchmal auch gesagt, ist wie OM und wenn du das OM wiederholst, dann verschwinden alle Verschiedenheiten. Wenn du in die Urschwingung von OM eintauchst, erfährst du wieder den Urzustand, die Einheit und kannst dich lösen von allen Identifikationen.
+
 
 +
===Shiva Shakti===
 +
Da wird gesagt, ursprünglich ist [[Shiva]] und [[Shakti]] eins. Shiva, kosmisches Bewusstsein – Shakti, die [[kosmische Energie]]. Diese beiden sind eins. Und dann entsteht [[Spandana]], die Urschwingung. Diese Urschwingung trennt Shakti von Shiva. Aus dieser Urschwingung ist das gesamte Universum gemacht.
 +
 
 +
===Sankhya===
 +
Auch im [[Sankhya]] finden wir etwas Ähnliches. Dort finden wir Purusha und Praktiti. Purusha, das reine Bewusstsein. Prakriti, die Urnatur. Als Purusha die Strahlen des Bewusstseins in diese Prakriti hineingegeben hat, entstand die Urschwingung. Durch diese Urschwingung trennten sich Satwa, Rajas und Tamas, die drei Gunas und indem sie aus diesem Aviaktam – dem unmanifesten Urzustand – sich herausgebildet haben, getrennt haben, entsteht schrittweise dieses Universum. Diese Urschwingung wird manchmal auch gesagt, ist wie OM und wenn du das OM wiederholst, dann verschwinden alle Verschiedenheiten. Wenn du in die Urschwingung von OM eintauchst, erfährst du wieder den Urzustand, die Einheit und kannst dich lösen von allen Identifikationen.
  
 
Vielleicht magst du jetzt drei mal OM mit mir zusammen singen.
 
Vielleicht magst du jetzt drei mal OM mit mir zusammen singen.

Version vom 20. Januar 2020, 09:28 Uhr

Urschwingung Aus der Urschwingung ist das gesamte Universum entstanden. So ist mindestens eine der vielen Schöpfungsmythen im Tantra beziehungsweise im Shaktismus.

Urschwingung - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Entstehung des Universumus

Shiva Shakti

Da wird gesagt, ursprünglich ist Shiva und Shakti eins. Shiva, kosmisches Bewusstsein – Shakti, die kosmische Energie. Diese beiden sind eins. Und dann entsteht Spandana, die Urschwingung. Diese Urschwingung trennt Shakti von Shiva. Aus dieser Urschwingung ist das gesamte Universum gemacht.

Sankhya

Auch im Sankhya finden wir etwas Ähnliches. Dort finden wir Purusha und Praktiti. Purusha, das reine Bewusstsein. Prakriti, die Urnatur. Als Purusha die Strahlen des Bewusstseins in diese Prakriti hineingegeben hat, entstand die Urschwingung. Durch diese Urschwingung trennten sich Satwa, Rajas und Tamas, die drei Gunas und indem sie aus diesem Aviaktam – dem unmanifesten Urzustand – sich herausgebildet haben, getrennt haben, entsteht schrittweise dieses Universum. Diese Urschwingung wird manchmal auch gesagt, ist wie OM und wenn du das OM wiederholst, dann verschwinden alle Verschiedenheiten. Wenn du in die Urschwingung von OM eintauchst, erfährst du wieder den Urzustand, die Einheit und kannst dich lösen von allen Identifikationen.

Vielleicht magst du jetzt drei mal OM mit mir zusammen singen.

Video Urschwingung

Videovortrag zum Thema Urschwingung :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Urschwingung Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Urschwingung :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Urschwingung, dann hast du vielleicht auch Interesse an Urknall, Unterwelt, Unterbewusster Geist, Vaterliebe, Vedanta Yoga, Vegan leben gesund.

Naturspiritualität und Schamanismus Seminare

01.08.2021 - 08.08.2021 - Naturretreat mit Elementen aus Yoga und Schamanismus
Möchtest du die unendliche Stille in der Natur wahrnehmen? Die Natur in ihrer reinsten und erhabensten Wirklichkeit erfahren? In diesem Retreat besuchen wir geheimnisvolle Kraftorte, wo du in Medi…
06.08.2021 - 08.08.2021 - Finde und genieße die Hilfe deines Krafttieres
Lerne dein Krafttier kennen, es ist dein Freund, dein Beschützer und dein Helfer. Im Schamanismus ist eine gute Verbindung zum Krafttier die Grundvoraussetzung für eine körperliche, geistige und…
29.08.2021 - 01.09.2021 - Krafttier Trommel Kreise
Stärke im geschützten Kreis der Verbundenheit auf uralte Weise deine intuitiven Selbstheilungskräfte. Schamanisches Reisen und Rituale sind ein Weg der Kraft. Die schamanische Trommel bringt dic…
01.09.2021 - 03.09.2021 - Stärke deine Devi, deine Weiblichkeit!
Wir werden einen heiligen Schwesternkreis gestalten, voller Leichtigkeit und Tiefe, der uns unterstützt, uns zu vertrauen und offen teilen zu können, was uns in unserem Frausein bewegt. Wir spür…
05.09.2021 - 10.09.2021 - Schamanische Intuition Ausbildung
Deine Intuition ist deine größte Offenbarung, deinen Lebensweg im Einklang mit den Natur zu gehen. Das Wissen über dein Energiesystem, die Aktivierung deiner Chakren und ein reiner Lebensstil he…
10.09.2021 - 12.09.2021 - Yoga und schamanische Heilreisen zu deinem Krafttier
Wünschst du dir einen Weg, auf uralte Weise deine intuitiven Selbstheilungskräfte zu stärken? Schamanisches Reisen ist ein Weg der Kraft. Die schamanische Trommel bringt dich auf ihre Reise in d…