Hum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Hum''' ([[Sanskrit]]: ''Interj.'' हुं huṃ) ein [[Bija Mantra]]; ein als [[Varman]] bezeichnetes Schutzmantra.  
+
'''Hum''' ([[Sanskrit]]: ''Interj.'' हुं huṃ) ein [[Bija Mantra]]; ein als [[Varman]] bezeichnetes [[Schutzmantra]]. Hum wird verwendet, um negative Energien zu überwinden, um Energie und Vitalität zu erhöhen. Hum hilft, Altes loszulassen, Altes zu verbrennen, gilt deshalb auch als Feuer-Mantra. Hum als Bija Mantra oder auch als Teil von längeren Mantras kann verwendet werden, um die Energien von [[Kali]], [[Durga]], [[Shiva]], [[Hanuman]] oder auch [[Agni]] anzurufen oder zu stärken.
 +
 
 +
==Bedeutungen von Hum==
 +
 
 +
Hum ist das [[Bija]] des göttlichen [[Zorn]]s, eine stark transformatorische Energie.
 +
 
 +
Wirkung: Hum gilt als stark erhitzend, reinigend und transformierend. Hum verkörpert und aktiviert die Kraft des Feuers, Agni in allen Aspekten: Emotionales Feuer, Verdauungsfeuer, Transformationsfeuer, [[spirituell]]es Feuer, Reinigungsfeuer.
 +
 
 +
* Hum ist ein Bija Mantra von Shiva
 +
* Hum ist ein Bija Mantra für [[Chandi]], die wilde Form von Kali
 +
* Im [[Devi Mahatmyam]] verwendet [[Durga]] das [[Mantra]] Hum, um [[Asura]] (Dämonen) in Asche zu verwandeln
 +
* Hum gilt als Hanuman Bija Mantra, ist Teil von anderen [[Hanuman Mantra]]s
 +
* Hum wird auch als vedischer Feuergesang bezeichnet. Das Mantra Hum wird verwendet für Opfergaben ins Feuer
 +
 
  
  
Zeile 6: Zeile 19:
 
*[[Hrim]]   
 
*[[Hrim]]   
  
[[Kategorie:Glossar]]  
+
[[Kategorie:Bija Mantra]]
 +
[[Kategorie:Mantra]]  
 
[[Kategorie:Sanskrit]]
 
[[Kategorie:Sanskrit]]
 +
[[Kategorie:Hanuman]]
 +
[[Kategorie:Durga]]
 +
[[Kategorie:Shiva]]
 +
[[Kategorie:Kali]]
 +
[[Kategorie:Hanuman Mantra]]
 +
[[Kategorie:Durga Mantra]]
 +
[[Kategorie:Shiva Mantra]]
 +
[[Kategorie:Kali Mantra]]

Aktuelle Version vom 13. August 2019, 19:51 Uhr

Hum (Sanskrit: Interj. हुं huṃ) ein Bija Mantra; ein als Varman bezeichnetes Schutzmantra. Hum wird verwendet, um negative Energien zu überwinden, um Energie und Vitalität zu erhöhen. Hum hilft, Altes loszulassen, Altes zu verbrennen, gilt deshalb auch als Feuer-Mantra. Hum als Bija Mantra oder auch als Teil von längeren Mantras kann verwendet werden, um die Energien von Kali, Durga, Shiva, Hanuman oder auch Agni anzurufen oder zu stärken.

Bedeutungen von Hum

Hum ist das Bija des göttlichen Zorns, eine stark transformatorische Energie.

Wirkung: Hum gilt als stark erhitzend, reinigend und transformierend. Hum verkörpert und aktiviert die Kraft des Feuers, Agni in allen Aspekten: Emotionales Feuer, Verdauungsfeuer, Transformationsfeuer, spirituelles Feuer, Reinigungsfeuer.

  • Hum ist ein Bija Mantra von Shiva
  • Hum ist ein Bija Mantra für Chandi, die wilde Form von Kali
  • Im Devi Mahatmyam verwendet Durga das Mantra Hum, um Asura (Dämonen) in Asche zu verwandeln
  • Hum gilt als Hanuman Bija Mantra, ist Teil von anderen Hanuman Mantras
  • Hum wird auch als vedischer Feuergesang bezeichnet. Das Mantra Hum wird verwendet für Opfergaben ins Feuer


Siehe auch