Amrita Devi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Der Spirituelle Name Amrita Devi)
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Amrita Devi, Sanskrit अमृटादेवी amṛṭādevī f, ist ein [[Spiritueller Name]] und bedeutet '' Die Göttin der Unsterblichkeit; die Göttin, die den Heiligen Nektar schenkt. '' Amrita Devi kann Aspirantinnen gegeben werden mit [[Soham]] Mantra, [[Om]] Mantra, [[Tryambaka]] Mantra.
 
Amrita Devi, Sanskrit अमृटादेवी amṛṭādevī f, ist ein [[Spiritueller Name]] und bedeutet '' Die Göttin der Unsterblichkeit; die Göttin, die den Heiligen Nektar schenkt. '' Amrita Devi kann Aspirantinnen gegeben werden mit [[Soham]] Mantra, [[Om]] Mantra, [[Tryambaka]] Mantra.
  
Amrita ist auch ein Beiname von [[Dhanvantari]], auch von [[Vishnu]] und [[Shiva]]. Dhanvantari ist der [[Ayurveda]] Heilgott. Amrita ist auch die Bezeichnung von [[Gott]] an sich. Wenn du den Namen Amrita bekommst, dann soll das heißen, das du weißt, du bist unsterblich.
+
Amrita ist auch ein Beiname von [[Dhanvantari]], auch von [[Vishnu]] und [[Shiva]]. Dhanvantari ist der [https://www.yoga-vidya.de/ayurveda/ Ayurveda] Heilgott. Amrita ist auch die Bezeichnung von [[Gott]] an sich. Wenn du den Namen Amrita bekommst, dann soll das heißen, das du weißt, du bist unsterblich.
  
 
Du hast natürlich einen [[Körper]], du hast eine [[Psyche]]. Körper und Psyche sind der Vergänglichkeit unterworfen. Körper und Psyche gehen durch Höhen und Tiefen, all dein Besitz wird sich verändern, wird dir genommen werden, du wirst sie irgendwann verlassen. All die Menschen, mit denen du was zu tun hast, sind auf der körperlichen Ebene sterblich, aber die Essenz von dir ist Amrita, in der Essenz bist du [[reines Bewusstsein]], in der Essenz weißt du, dass du das unsterbliche Selbst bist.
 
Du hast natürlich einen [[Körper]], du hast eine [[Psyche]]. Körper und Psyche sind der Vergänglichkeit unterworfen. Körper und Psyche gehen durch Höhen und Tiefen, all dein Besitz wird sich verändern, wird dir genommen werden, du wirst sie irgendwann verlassen. All die Menschen, mit denen du was zu tun hast, sind auf der körperlichen Ebene sterblich, aber die Essenz von dir ist Amrita, in der Essenz bist du [[reines Bewusstsein]], in der Essenz weißt du, dass du das unsterbliche Selbst bist.
Zeile 14: Zeile 14:
  
 
{{#ev:youtube|mIQycl46iFk}}
 
{{#ev:youtube|mIQycl46iFk}}
 +
 +
 +
== Amrita Devi Amritadevi अमृटादेवी amṛṭādevī Aussprache==
 +
 +
Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Amritadevi, अमृटादेवी, amṛṭādevī ausgesprochen wird:
 +
 +
{{#ev:youtube|H37PdvCPPac}}
 +
<html5media>https://sanskrit-woerterbuch.podspot.de/files/Amrita_Devi.mp3</html5media>
 +
{{#ev:youtube|lAg-M3sW_yc}}
 +
  
 
==Ähnliche Spirituelle Namen==
 
==Ähnliche Spirituelle Namen==

Aktuelle Version vom 19. August 2018, 11:01 Uhr

Amrita Devi : Sanskrit अमृटादेवी amṛṭādevī f, die Göttin der Unsterblichkeit; die Göttin, die den Heiligen Nektar schenkt.
Amrita Devi ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Soham oder Om oder Tryambaka Mantra

Der Spirituelle Name Amrita Devi

Amrita Devi, Sanskrit अमृटादेवी amṛṭādevī f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die Göttin der Unsterblichkeit; die Göttin, die den Heiligen Nektar schenkt. Amrita Devi kann Aspirantinnen gegeben werden mit Soham Mantra, Om Mantra, Tryambaka Mantra.

Amrita ist auch ein Beiname von Dhanvantari, auch von Vishnu und Shiva. Dhanvantari ist der Ayurveda Heilgott. Amrita ist auch die Bezeichnung von Gott an sich. Wenn du den Namen Amrita bekommst, dann soll das heißen, das du weißt, du bist unsterblich.

Du hast natürlich einen Körper, du hast eine Psyche. Körper und Psyche sind der Vergänglichkeit unterworfen. Körper und Psyche gehen durch Höhen und Tiefen, all dein Besitz wird sich verändern, wird dir genommen werden, du wirst sie irgendwann verlassen. All die Menschen, mit denen du was zu tun hast, sind auf der körperlichen Ebene sterblich, aber die Essenz von dir ist Amrita, in der Essenz bist du reines Bewusstsein, in der Essenz weißt du, dass du das unsterbliche Selbst bist.

Auch in den Menschen um dich herum ist die eine unsterbliche Essenz und auch hinter der ganzen Welt gibt es das reine unsterbliche Bewusstsein. Es gibt nichts anderes als das unsterbliche Bewusstsein. Identifiziere dich nicht mit dem Vergänglichen sondern mit dem Unsterblichen.

So gibt es ja auch verschiedene Mantras, die es beinhalten. Zum Beispiel das „Asato mā sat gamaya, tamaso mā jyotir gamaya, mrtyor mā amrita gamaya“. Das bedeutet: Führe mich von der Identifikation mit dem Vergänglichen zur Verwirklichung des Ewigen. Auch das „Om tryambakam“ endet mit „mām amrita“. Führe mich von der Erkenntnis zur Erfahrung der Unsterblichkeit.


Amrita Devi Amritadevi अमृटादेवी amṛṭādevī Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Amritadevi, अमृटादेवी, amṛṭādevī ausgesprochen wird:


Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch