Yogamarga

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Yoga Marga)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yogamarga (Sanskrit: योगमार्ग yogamārga m.) Yogaweg, spiritueller Weg, Weg der geistigen Übungen und der Suche nach Gott/Gottesverwirklichung. Marga heißt Weg. Marga heißt Suchen, Suche. Yoga heißt Einheit, Harmonie, aber auch spirituelle Praxis, Übung. Yogamarga, auch geschrieben Yoga Marga, ist der Yogaweg, die Suche nach Einheit, der Weg der Übung.

Yoga - Weg zur Einheit

Yoga Marga drückt aus, dass Yoga ein Weg ist, ein Weg vom Begrenzten zum Unbegrenzten, ein Weg vom Vergänglichen zum Unvergänglichen. Yoga Marga ist der Weg von der Getrenntheit zur Einheit.

Sukadev über Yogamarga

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Yogamarga

Yoga Marga – der Yogaweg, der spirituelle Weg. Yoga Marga ist ein Wort, das aus zwei Wörtern besteht, Yoga und Marga. Marga heißt "der Weg“, Yoga kann Verschiedenes bedeuten. Yoga ist natürlich einfach Yoga, die spirituelle Praxis. Yoga Marga kann man auch übersetzen als der spirituelle Weg im weiteren Sinn. Yoga Marga ist aber auch der Weg zur Einheit, denn Yoga heißt auch Einheit.

Yoga Marga ist auch der Weg zur Gottverwirklichung, denn Yoga ist auch Gottverwirklichung. Yoga Marga drückt aus, dass du einen Weg gehst, dass es im Yoga geht, dir bewusst zu werden: "Ja, es gibt ein Ziel, nämlich die Einheit, der Vereinigung. es gibt einen Weg dorthin und diesen Weg will ich gehen.“ dazu gilt es auch, Anstrengungen zu machen, dazu gilt es auch, immer wieder zu schauen: "Bin ich auf dem richtigen Weg?“

Dazu gilt es auch, Hindernisse zu überwinden und Umwege notfalls einzugehen, und wenn du vom Weg abgekommen bist, wieder von neuem den Weg zu gehen. Yoga Marga – der spirituelle Weg. Yoga Marga – der Weg des Yoga. Wenn du mehr wissen willst über den spirituellen Weg, dann gehe auf unsere Internetseite, Yoga Vidya. Dort gib ein ins Suchfeld, "der spirituelle Weg“ und dort findest du ganze Hörsendungsreihen dazu, du findest Seminare zum Thema, wie auch Artikel über den spirituellen Weg.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
07. Jul 2017 - 09. Jul 2017 - Soham - Vedanta leicht gemacht
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Chandra Cohen statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen. Im Seminar behandeln wir mit Chandra die Fragen “…
Chandra Cohen,

Indische Schriften

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,