Yoga Autoren im Deutschen Kaiserreich

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga Autoren im Deutschen Kaiserreich - hier findest du Autoren, die 1871-1918 Bücher zum Thema Yoga veröffentlicht haben, und die in dieser Zeit auf Deutsch erschienen sind.

Yoga Autoren Indologie

  • Richard Garbe, 1857-1927, Indologe, Professor an der Universität Tübingen
    • Die indischen Mineralien, ihre Namen und die ihnen zugeschriebenen Kräfte, Leipzig 1882
    • Indische Reiseskizzen, Berlin 1889
    • Samkhya und Yoga, Strassburg 1896
    • Kaiser Akbar von Indien, Leipzig 1909
    • Indien und das Christentum, Tübingen 1914
    • Die Samkhya Philosophie, Leipzig 1917
    • Die Bhagavadgita, aus dem Sanskrit übersetzt, Leipzig 1921
    • Aus Indiens Kultur, Erlangen 1927
  • Richard Schmidt, 1866-1939, Indologe, Sanskritist, Übersetzer, Professor an der Universität Halle und Münster


  • Paul Markus
    • Die Yoga-Philosophie nach dem Râjamârtanda, Dissertation, Leipzig 1886
  • Friedrich Heiler, 1892-1967, Theologe, Religionswissenschaftler, Privatdozent
    • Die buddhistische Versenkung : Eine religionsgeschichtl. Untersuchung / , München 1918
  • Hermann Oldenberg, 1854-1920, Indologe, Universität Göttingen
    • Ṛgveda : textkrit. u. exeget. Noten, Berlin, Weidmann, 1912
    • Die Literatur des alten Indien, Stuttgart : Cotta, 1903
    • Buddha: Sein Leben, seine Lehre, seine Gemeinde, Stuttgart : Cotta, 1914, 6. Aufl.
    • Die Lehre der Upanishaden und die Anfänge des Buddhismus, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 1915
    • Zur Geschichte der altindischen Prosa, Berlin : Weidmann, 1917
    • Die Religion des Veda, Stuttgart : Cotta, 1917, 2. Aufl.
  • Jacob S. Speyer, Indologe, Philologe, Universität Groningen
    • Vedische und Sanskrit-Syntax, Strassburg, Trübner, 1895
    • Die indische Theosophie, Leipzig : Haessel, 1914
  • Paul Jacob Deussen, 1845-1919, Philosoph, Indologe, Universität Aachen
    • Die Sûtra's des Vedânta oder die Cârîraka-mîmâusâ des Bâdarâyana nebst dem vollständigen Commentare des Çan̄kara, Leipzig : Anast. Dr. 1887
    • Die altindische Philosophie nach den Grundworten der Upanishads, Jena : Diederichs, 1914
    • Sechzig Upanishad's des Veda / Aus d. sanskr. übers. u. mit Einl. u. Anm. vers. von Paul Deussen, Leipzig, Brockhaus, 1897
    • Vier philosophische Texte des Mahâbhâratam: Sanatsujâta-Parvan - Bhagavadgîtâ - Mokshadharma - Anugîtâ, Helioplandr. 1906

Theosophische Autoren, die über Yoga schrieben


  • William Quan Judge, 1851-1896, einer der Begründer der Theosophie Bewegung in Amerika
    • Studien über die Bhagavad-Gita, Nürnberg : Heller, 1905
    • Echos aus dem Orient, Nürnberg : Heller, 1906
    • Ausbildung der Konzentration, Nürnberg : Heller, 1908
  • Annie Besant, 1847-1933, britische Theosophin und Buchautorin
    • Einführung in den Yoga, Ins Deutsche übertr. von John Cordes, Leipzig: Grieben 1914
    • Hâtha-Yoga und Râja-Yoga oder Geistige Entwickelung nach altindischer Methode, Leipzig, Theosophisches Verlagshaus, 1909
    • Die sieben Prinzipien oder Grundteile des Menschen, Annie Wood Besant, übersetzt von Franz hartmann, Leipzig 1914
    • Die drei Pfade, Düsseldorf : Selbstverl. d. Übers., 1896
    • Avatâras, [Düsseldorf] : E. Pieper, Ring-Verl., 1899
    • Die Bruderschaft der Religionen, Leipzig : Grieben, 1908
    • Geistige Dunkelheit, Leipzig : Theosophisches Verlagshaus, 1909
    • Die Notwendigkeit der Wiederverkörperung, Leipzig : Theosoph. Verlagshaus, 1909
    • Die Hüter der Menschheit, Leipzig : Theosoph. Verlagshaus, 1909
    • Der Vegetarismus im Lichte der Theosophie, Leipzig : Theosoph. Verlagshaus, 1909
    • Der Äther im Weltenraum, Leipzig : Theosoph. Verlagshaus, 1909
    • Das Suchen nach Glück, Theosoph. Verlagshaus, 1909
    • Das Geheimnis der Entwickelung, Leipzig : Theosoph. Verlagshaus, 1909
    • Dharma, Leipzig : L. Fernau, 1910, 2. verb. Aufl.
    • Einweihung, Leipzig : Altmann, 1913
    • Die Meister, Leipzig : Grieben, [1914]


  • Franz Hartmann, 1838-1912, Theosoph, Arzt und Schriftsteller
    • Die Bhagavad Gita : Das Hohe Lied, enth. d. Lehre d. Unsterblichkeit / In poet. Form nach Edwin Arnolds Sanskrit-Übers. ins Deutsche übertr. von Franz Hartmann
    • Die sieben Prinzipien oder Grundteile des Menschen, Annie Wood Besant, übersetzt von Franz hartmann, Leipzig 1914
    • Atma Bodha (Selbsterkenntnis) / Von Sankaracharya. Übers. von Franz Hartmann, Leipzig 1914

Andere Yoga Autoren

  • Mahatma Arkaja Brahma
    • Neues Leben (Raja Yoga) : Die geheime Lehre Indiens zur Erlangung eines besseren Lebens, Berlin : Carl Georgi, 1917
  • The Dreamer
    • Studien in der Bhagavad Gîtâ, Yoga der Unterscheidung, Dürrhennersdorf i. Sa. : Lausitzer Kulturverl., Leipzig 1904
  • Yogi Ramacharaka, 1862-1932, bürgerlicher Name William Walker Atkinson, amerikanischer Autor Neugeist Bewegung, Yoga Übender
    • Gedankenkraft im Geschäfts- und Alltagsleben, Berlin 1901 (Thought-Force in Business and Everyday Life, Chicago 1900)
    • Gedankenvibration oder das Gesetz der Anziehung in der Gedankenwelt (Thought Vibration or the Law of Attraction in the Thought World, Chicago 1906)
    • Das Geheimnis des Erfolges (The Secret of Success: Self-Healing by Thought Force, 1907)
    • Reinkarnation und Karma (Reincarnation and the Law of Karma, 1908)
  • Johann Baptist Wiedenmann, Schriftsteller, Okkultist, 1877-?
    • Was folgt nach dem Tode des Körpers?, Schmiedeberg (Bez. Halle a. S.) : Baumann, 1913
    • Spiritualismus und praktischer Okkultismus, Leipzig : Spohr, 1914
    • Uebung und Macht der Gedankenkonzentration, Lorch (Wtb.) : Rohm, 1916
    • Unsterblichkeit, Schmiedeberg (Bez. Halle) : Baumann, 1917
    • Die Wunder der Geisterwelt, Leipzig : "Wahrheit", 1917

Siehe auch

Quelle

Deutsche Nationalbibliothek

(unvollständig - muss ausgebaut werden)