Uttara Rama Charita

Aus Yogawiki

Uttara Rama Charita (Sanskrit: उत्तररामचरित uttararāmacarita n.) wörtl.: "der letzte (Uttara Teil der Lebensgeschichte (Charita) Ramas"; Name eines Dramas von Bhavabhuti über das spätere Leben von Rama. Der zweite Teil über König Rama, da die Mahavira-Charita der erste ist. Das Drama basiert auf dem Uttara Kanda des Ramayanas, und zitiert zwei oder drei Verse aus diesem Gedicht. Es wurde wahrscheinlich zu Beginn des achten Jahrhunderts geschrieben. Das Uttara Rama Charita wurde von Wilson in Reinvers-Form und noch detaillierter von Professor C.H Tawney übersetzt. Es gibt mehrere Ausgaben des Textes.


Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/indische-schriften/?type=2365 max=2