Upadhmaniya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Upadhmaniya (Sanskrit: उपध्मानीय upa-dhmānīya m.) eine Aussprachevariante von Visarga vor folgendem /p/ oder /ph/.

Altindische Phonetik (Shiksha)

Upadhmaniya ist eine Aussprachevariante von Visarga, wenn ein stimmloser Labial folgt, also p oder ph:

  • परः परः paraḥ paraḥ "jeder folgende" (Para) sprich: parawh-paraha, wobei wie beim Auspusten einer Kerze etwas Luft durch die leicht geöffneten Lippen entlassen, aber kein f-Laut gesprochen wird.

Im Schriftbild dieses Beispiels erscheint zwar zweimal Visarga, die Aussprache des ersten ist allerdings die von Upadhmaniya, die zweite ist die für Visarga im absoluten Auslaut übliche echoartige Wiederholung des vorangehenden Vokals (a).

Der Klang von Upadhmaniya ähnelt dem Ton, der beim Auspusten einer Kerze entsteht, wobei die Luft kurz und stoßartig durch die leicht geöffneten und relativ entspannten Lippen ausgestoßen wird.

Anmerkung: Im Sanskrit gab (und gibt) es keinen eigentlichen Laut /f/. Die Aussprache von /f/ bei Sanskritwörtern, die mit ph geschrieben werden, ist eine Übertragung der Standardaussprache moderner indischer Sprachen wie Hindi oder Marathi auf das Sanskrit. So lautet die Hindi-Aussprache von Kapha regulär /kafa/, die eigentliche Sanskritaussprache, die stets in der Rezitation von Texten zur Anwendung kommt, ist dagegen /kap-ha/.


Siehe auch