Unterweisen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unterweisen‏‎ bedeutet, jemanden etwas lehren. Wenn man einem anderen etwas beibringt, dann unterweist man ihn. Man kann jemanden unterweisen in der Handhabung eines Gerätes, die Lehrer unterweisen die Schüler in Mathematik und anderen Fächern.

Unterweisung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Aber vor allem wichtig ist die spirituelle Unterweisung. Gerade in alten Übersetzungen von Yoga und buddhistischen Texten spricht man von der Unterweisung des Schülers durch den Meister. Und bis heute hat das Wort unterweisen eine schöne Bedeutung, es hat mit weise zu tun, man will jemand zur Weisheit führen. Weise kommt von Wissen und hat den gleichen Wortstamm wie Vidya (=Wissen) oder Veda. Unterweisen heißt eben, jemanden zu tiefen Wissen und zur Weisheit zu führen, insbesondere, wenn es um eine spirituelle Unterweisung geht.

Unterweisen‏‎ Video

Kurzes Vortragsvideo mit dem Thema Unterweisen‏‎:

Einige Infos zum Thema Unterweisen‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Unterweisen‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unterweisen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt zu tun haben mit Unterweisen‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Untertreibung‏‎, Unterschiedlichkeit‏‎, Unterscheiden‏‎, Ununterbrochen‏‎, Unverletzt‏‎, Unvorhersehbar.

https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/seminare-mit-indischen-meistern/?type=2365</rss>

Unterweisen‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Unterweisen‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Unterweisen‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Bildung und Wissen und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..