Unmittelbarkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unmittelbarkeit‏‎ bedeutet, dass zwei miteinander verbunden sind ohne einen Mittler. Zum Beispiel gibt es die Unmittelbarkeit eines Gläubigen mit Gott. Es gibt Religionen, wo Priester eine besondere Rolle spielen und wo es den Mittler des Priesters braucht. Aber es gibt auch Religionen, wo die Unmittelbarkeit gilt. Im Protestantischen Glauben und im Yoga ist das so.

Unmittelbarkeit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Unmittelbarkeit‏‎ Video

Hier findest du einen Videovortrag zum Thema Unmittelbarkeit‏‎:

Einige Infos zum Thema Unmittelbarkeit‏‎ in diesem Kurzvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Unmittelbarkeit‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unmittelbarkeit‏‎

Einige Begriffe, die indirekt in Verbindung stehen mit Unmittelbarkeit‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Unmittelbar‏‎, Unkritisch‏‎, Uninformiertheit‏‎, Unparteiisch‏‎, Unreflektiert‏‎, Unschädlich‏‎.

Natur und Wandern Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Vollmond an den Externsteinen mit Satyadevi - Jahresgruppe
Die Externsteine gelten als einer der machtvollsten natürlichen Kraftorte Europas. Gerade an Vollmond-Tagen und -Nächten kann man die Kraft der Erde besonders gut spüren und sich so mit neuer Kr…
Satyadevi Bretz,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Bergwandern und Yoga
Wanderungen in der Bergwelt des Allgäus und Yoga, Meditation und Mantra-Singen werden dich dem Himmel etwas näher bringen. Je nach Wetter und Lust unternehmen wir aussichtsreiche Wanderungen in d…
Gabi Jagadishvari Dörrer,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Yoga, Natur und Wattwandern
Entdecke deinen Bezug zur Natur im Sommer an der Nordsee. Verbinde Yoga Praxis und Naturerlebnis und komme so deiner eigenen Natur näher. Du nimmst viele neue Eindrücke beim Wattwandern und beim…
Sitaram Kube,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Waldbaden - Shinrin Yoku Achtsamkeitswoche
Eine Achtsamkeitswoche zum Entschleunigen, zur Rückverbindung, Klarheit und Selbstreflektion. Shinrin Yoku: Waldbaden bedeutet „die Waldatmosphäre einatmen“. Lass uns schlendern und achtsam d…
Narayani Kreuch,


Unmittelbarkeit‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Unmittelbarkeit‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Unmittelbarkeit‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.