Traktorenmuseum Kempen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Traktorenmuseum Kempen im Horn-Bad Meinberger Stadtteil Kempen gibt einen Überblick über die technische Entwicklung in der Landwirtschaft vom Mittelalter bis in die 1960er Jahre. Zu sehen sind ca. 60 Traktoren aus aller Welt und weit über 100 alte landwirtschaftliche Geräte.


Das Traktoren-Museum in Horn-Bad Meinberg im Ortsteil Kempen ist eine private Sammlung von Landmaschinen und Traktoren auf dem Campingplatz EGGEWALD. Das Museum gibt einen Überblick über die technische Entwicklung in der Landwirtschaft von 1180 bis 1957. Dem Museum benachbart ist eine Kraftwerksanlage mit historischen Motoren. Diese Herford-Motoren werden mit nachwachsenden Rohstoffen betrieben.

Johannes Glitz, Begründer des Traktoren-Museums Kempen

Das Traktoren-Museum Kempen wurde begründet von Johannes Glitz. Er hat dieses besondere Schmuckstück in Lippe liebevoll aufgebaut. Johannes Glitz gibt in diesem Museum einen wunderbaren Überblick über die technische Entwicklung in der Landwirtschaft.

Gezeigt werden im Traktoren-Museum Kempen Maschinen vom Mittelalter bis in die 1960er-Jahre. Sie sollen verdeutlichen, dass innerhalb dieser Epoche eine rasante Mechanisierung und Motorisierung im ländlichen Raum stattgefunden hat. Zu sehen sind rund 60 Traktoren aus aller Welt und weit mehr als 100 alte landwirtschaftliche Geräte und Gebrauchsgegenstände.

Traktorentreffen im Traktoren-Museum Kempen

Seit 1987 findet zudem jährlich am ersten Juni-Wochenende das Traktorentreffen in Kempen statt, das auf großes Besucherinteresse stößt.

Öffnungszeiten Traktoren-Museum Kempen

Öffnungszeiten des Traktorenmuseums sind (Stand 2015) vom 1. April bis 31. Oktober jeweils von 14 bis 18 Uhr – außer montags.

Gruppenführungen durch das Traktoren-Museum

Bei Gruppenführungen ist eine Anmeldung erwünscht – Tel. (05255) 236, Kempener Straße 33.


Kontaktdaten Traktorenmuseum Kempen

Traktorenmuseum Kempen
Kempener Straße 33
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon 0 52 55 / 236
http://www.traktoren-museum.de


Siehe auch