Subhasha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Subhasha : Sanskrit सुभाष subhāṣa m., Von schöner Sprache, redebegabt (u.a. für Verehrer Sarasvatis).
Subhasha ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Saraswati Mantra

Der Spirituelle Name Subhasha

Subhasha, Sanskrit सुभाष subhāṣa m., ist ein Spiritueller Name und bedeutet Von schöner Sprache, redebegabt (u.a. für Verehrer Sarasvatis). Subhasha kann Aspiranten gegeben werden mit Saraswati Mantra.

„Su“ heißt gut und „Bhasha“ heißt Sprache, Rede. Subhasha, derjenige, der schöne Rede hat, gute Sprache hat, der redebegabt ist. Saraswati ist unter anderem die Göttin der Rede und der Sprache. Jemand, der gut sprechen will, jemand, der gut reden will ist auch unter dem besonderen Segen von Saraswati. Subhasha heißt zum einen, dass Du gut reden kannst, dass Du Menschen überzeugen kannst, dass du vielleicht auch eine schöne Stimme hast. Vielleicht auch dass Du eine schöne Sprache im Sinne hast, gut schreiben kannst, dass Du gut schreiben willst.

Subhasha heißt auch, dass Du mit Deiner Sprache und Deiner Rede Gutes bewirken wirst, z.B. Yogalehrer oder Meditationslehrer sollten auch Subhasha sein. Also gut reden können und mit ihrer Sprache Menschen zum Guten führen können. Subhasha heißt eben auch mit Rede und mit Sprache andere zum Guten zu bringen.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch