Stöhnen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stöhnen‏‎ bedeutet zunächst laut seufzen, laut klagen. Stöhnen ist einen unartikulierten Laut ausstoßen vor Anstrengung, vor Schmerz, vor Erregung, vor Wut. Du kannst stöhnen vor Schmerz, stöhnen vor Anstrengung.

Stöhnen‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Anatomie, Physiologie, Medizin

Stöhnen aus yogischer Sicht

Du kannst vor Wut stöhnen. Stöhnen kann aber auch beklagen heißen. Alle können stöhnen über die viele Arbeit. Menschen können stöhnen über die Probleme des modernen Lebens. Man kann über das Wetter stöhnen. Stöhnen im Sinne von vor Schmerz stöhnen ist eine Sache oder zu stöhnen vor Erregung ist eine andere Sache, aber sich den ganzen Tag über alles Mögliche zu beklagen, das kannst du dir abgewöhnen. Du kannst dir letztlich bewusst machen, dass du dich freuen oder dich ärgern kannst und, dass du Dinge einfach akzeptieren kannst. Überlege selbst, ob du in einem Dauerstöhnmodus bist und ob du vielleicht dein Leben anders anschauen könntest. Könntest du das, was geschieht als Lernaufgabe ansehen? Könntest du lernen in die Selbstwirksamkeit, die Selbstverantwortung hineinzukommen anstatt dich im Opfermodus über alles zu stöhnen? Du kannst dich über alles beklagen aber du kannst auch lernen Dinge so anzunehmen, wie sie sind und Aufgaben anzugehen, wie sie sich darstellen und das zu lernen, was in der Situation zu lernen ist. Wann immer du merkst, dass du sehr viel stöhnst kannst du überlegen, was dort die Lernaufgabe ist, was die Erfahrung ist, wie du besser damit umgehen kannst und wie du dich vielleicht mehr und mehr an Gott wenden kannst und dir bewusst bist, was auch immer kommt, kommt als Lernaufgabe und du kannst darin wachsen.

Video Stöhnen‏‎

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen zum Thema Stöhnen‏‎:

Stöhnen‏‎ - was kann das heißen? Erfahre einiges über Stöhnen‏‎ in diesem Kurzvortrag. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Stöhnen‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Stöhnen‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Stöhnen‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

29.05.2020 - 01.06.2020 - Yoga und Meditation Pfingstseminar
Neben der eigenen Praxis, dem eigenen Bemühen, geschieht vieles auf dem spirituellen Weg einfach durch Einstimmen auf das Göttliche, durch „Satsang“ im Sinne von „Zusammensein mit Weisheit…
Swamiji,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Wege der Achtsamkeit, Yoga und Meditation
Die Achtsamkeitspraxis ermöglicht dir, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Befreie deinen Geist von dem endlosen Denken über das, was war und was vielleicht kommen wird. Die kleinsten Ereignisse und…
11.09.2020 - 13.09.2020 - Asana Intensiv - Die 84 Hauptasanas
Erweitere deine Yogapraxis um die Übungsreihe der 84 Hauptasanas. Diese werden in den alten Überlieferungen als besonders wirksam für den Menschen empfohlen. Es heisst, es gibt insgeamt 8.400.00…

Zusammenfassung

Stöhnen‏‎ kann man sehen im Kontext von Anatomie, Physiologie, Medizin.