Satyavrata

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Satyavrata , Sanskrit सत्यव्रत satyavrata, das Gelübde der Wahrheit; Adj. das Gelübde der Wahrheit befolgend; wahrhaft; Der Wahrhaftige. Satyavrata ist ein sächliches Sanskrit Substantiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit Wahrheitsgelübe, Wahrheitsversprechen, Vorsatz der Wahhaftigkeit.

Vishnu majestätisch auf der Weltenschlange


Der spirituelle Name Satyavrata

Satyavrata bedeutet derjenige, der sich an das Gelübde der Wahrheit hält. Vrata heißt Gelübde und Vorsatz, satya heißt die Wahrheit, die Wahrhaftigkeit.

Satyavrata ist das Wahrheitsgelübde, also das Gelübde, immer die Wahrheit zu sprechen. Wenn du den Namen Satyavrata hast, dann soll das heißen, dass du dich fest dazu entschlossen hast immer wahrhaftig und ehrlich zu sein sowie nicht zu lügen. Denn um die höchste Wahrheit zu erfahren, sat, gilt es satya zu beachten, also die Wahrheit.

Als Satyavrata nimmst du dir vor, immer bei der Wahrheit zu bleiben. Die Wahrheit ist natürlich manchmal relativ, die absolute Wahrheit ist nur brahma satyam, also Brahman allein ist wirklich. So könntest du auch sagen, Satyavrata ist das Gelübde die höchste Wahrheit zu erfahren, die höchste Göttlichkeit zu erfahren. Satyavrata kann auch heißen, dass du dir vornimmst, alles zu tun um Gott zu verwirklichen.

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Satyavrata

Siehe auch

Quelle

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch das Gelübde der Wahrheit; Adj. dass. befolgend, wahrhaft, Mannsn. Sanskrit Satyavrata
Sanskrit Satyavrata Deutsch das Gelübde der Wahrheit; Adj. dass. befolgend, wahrhaft, Mannsn.