Sarnath

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sarnath ist ein buddhistischer Pilgerort mit vielfältigen Überresten von Stupas und Tempelsäulen. Sarnath ist der Ort an dem Buddha Shakyamuni seine erste Lehrrede nach der Erfahrung des Samadhi gehalten haben soll. Kaiser Ashoka, der Buddhas Lehre von Liebe und Mitgefühl in seinem Königreich verbreitet, besuchte Sarnath ungefähr im Jahre 234 vor Christi und errichtete dort eine Stupa und einen Tempel. Zwischen dem 3. Jahrhundert vor und dem 11. nach Christus wurden in Sarnath mehrere buddhistische Tempelanlagen gebaut, sodass dieser Ort heutzutage als jener Pilgerort mit den meisten wichtigen Ruinen gilt.

Buddha Statue in Nalanda

Sarnath liegt 10 Kilometer entfernt von der heiligen Stadt Varanasi und ist ein Ort mit ruhiger Ausstrahlung. Die Ruinen, der Tempel und das Museum bieten interessante Anlaufpunkte und sind fußläufig alle gut zu erreichen.

Dharmarajika Stupa

Eine Ashoka-Säule in Kolhua bei Vaishali. Sie wurde an der Stelle errichtet, an der Buddha seine letzte Predigt vor dem Einzug ins Nirwana gehalten haben soll Copyright

Die Dharmarajika Stupa ist die älteste in Sarnakh erhaltene Struktur, gebaut während der Zeit des Maurya-Reichs, wird Kaiser Ashoka zugeschrieben. Die Dharamarajika Stupa wurde bis ins 12. Jahrhundert nach Christus mehrere Male erweitert und vergrößert. Die Stupa wurde mehrere Male durch feindliche Invasionen und Vernachlässigung zerstört. Ihr heutiges Erscheinungsbild ist das Ergebnis von vielen Restaurationsbemühungen.

Die Chaukhandi Stupa ist das erste Monument, dass man sieht, wenn man Sarnath betritt. Ein hohes Gebäude aus Backstein, dessen quadratischer Kern von einem oktogonalen Turm umschlossen wird. Auch diesem Gebäude wird nachgesagt, von Kaiser Ashoka errichtet worden zu sein.

Dhamek Stupa in Sarnath, Indien Copyright

Dhamekha Stupa

Die Dhamekha Stupa ist das auffälligste Gebäude in Sarnath. Colonel Cunningham fand im oberen Bereich der Stupa einen Schacht mit einem Steintablett mit der Inschrift "Dhameka", welche erwähnt, dass dies der Ort war, an dem Buddha seine erste Lehrrede hielt. Dhameka scheint eine Abwandlung von "Dharma Chakra" darzustellen, dem Drehen des Rades des Dharma.

Kaiser Ashoka errichtete die Dhamkha Stupa. Die heutige Höhe der Stupa beträgt 31,2 m und ihre Breite beträgt 28,3 m. Die untere Abschnitt der Stupa ist komplett mit wunderschön verziertem Steinwerk dekoriert. Ein breites Band von Swastikas, welche in verschiedenen geometrischen Mustern angeordnet sind, wird von einer Girlande von Lotosblumen umrahmt.

Ashoka Säule in Lumbini Copyright

Ashoka Säule

Die Ashoka Säule ist von großer Bedeutung, weil auf dieser ursprünglich eine Statue von vier Löwen stand, welche ein Rad hochhalten - dass Nationalsymbol des heutigen Indien. Das Rad steht für das Dharma. Die Säule ist heutzutage unvollständig und die Löwenstatue des Ashoka ist im Museum von Sarnath zu finden, wo sie von einem Baldachin, bestehend aus einer umgedrehten Lotusblume, einem Abakus und einem 24speichigen Dharmarad umgeben ist, welches von vier Tieren (Elefant, Bulle, Pferd, Löwe) gezogen wird und nochmals von vier Löwen umstellt ist, welche über die Himmelsrichtungen wachen.

Mulagandha Kutivihar

Das Mulagandha Kutivihar ist ein moderner Tempel, der von der Mahabodhi Gesellschaft errichtet wurde. Er beherbergt exzellente Freskenwerke von Kosetsu Nosu, einem berühmten japanischen Maler. Wertvolle buddhistische Reliquien werden auch ausgestellt. An Buddha Purnima, der Geburtstagsfeier des Buddha, werden einige dieser Gegenstände für die Prozession verwendet. Außerdem sind im archäologischen Museum neben einer großen Auswahl an Manuskripten und Handschriften noch einige Skulpturen zu finden.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Bhagavad Gita
Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung zu gelebter Spiritualität im Alltag: Wie erkenne ich meine Lebensaufgabe? Wie entscheide ich mich? Was ist me…
Narada Marcel Turnau,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Kundalini Yoga Sutra
Ein Leitfaden für die klassischen Energie Techniken des Yoga - Aktiviere deine Lebensenergie mit der Kundalini Yoga Sutra. Während dieser Tage bekommst du einen Leitfaden für deine Kundalini Yog…
Erkan Batmaz,

Indische Meister

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Schweigeretreat an der Nordsee
Du möchtest dich aus dem Alltag zurückziehen? Dann komme zu uns an die Nordsee zum Schweigeretreat. Wir üben intensiv Yoga und Meditation. Während des Schweigeretreats kannst du in der Meditati…
Pranava Heinz Pauly,
03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Meditationsretreat für Wiedereinsteiger
Hast du früher schon mal meditiert und möchtest erneut damit beginnen? Hast du Angst vor anspruchsvollen Meditationsretreats und bist langes Sitzen nicht gewohnt? Dann bist du in diesem Seminar g…
Rama Schwab,