Sanghamitta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sanghamitta (auch Sanghamitra) ist laut der hinduistischen Mythologie eine Prinzessin und Tochter des königlichen Herrschers Ashoka und dessen Frau Devi, der göttlichen Mutter. Ihren buddhistischen Namen hatte Sanghamitta von ihrer Mutter erhalten. Im Buddhismus wird ihr zu jeder Wintersonnenwende gehuldigt.

Sanghamitta war das jüngste Kind von König Ashoka. Ihr älterer Bruder war Prinz Mahindra. Ashoka hatte nach der Schlacht von Kalinga den Pfad des Buddhismus eingeschlagen. Ashokas buddhistische Ehefrau begleitete ihn auf diesem Weg zur Erlösung.

König Ashoka entsandte seine Kinder ins Ausland zur Verbreitung der Lehre von Buddha. Sanghamitta trat mit ihren beiden sehr verehrten Zwillingsbrüdern in einen buddhistischen Mönchsorden ein. Später reisten die beiden Brüder nach Sri Lanka, um dort den Buddhismus zu lehren. Ashoka war zunächst nicht gewillt, seine Tochter auf eine Auslandsmission zu senden. Sanghamitta bestand jedoch darauf, und schließlich willigte ihr Vater ein.

Sanghamitta reiste zusammen mit mehreren Nonnen und weiblichen Priestern nach Sri Lanka, um die nicht klösterliche Linie der Bhikshunis aufzubauen. Diesem wurde stattgegeben, nachdem mehrere weibliche Mitglieder des königlichen Hofes von Sri Lanka für sich selbst um eine Weihung zur Nonne gebeten hatten.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

14.06.2019 - 16.06.2019 - Yoga für die Göttin in dir - Chakra-Arbeit mit Atem, Bewegung und Bewußtsein
Welch ein Fest eine Frau zu sein! Erfahre deine Weiblichkeit als Quelle deiner Kraft und feiere diesen wertvollen Schatz mit anderen Frauen durch intuitive Bewegung, berührende Traumreisen, improv…
Adidivya Andre,Ananda Devi Kißling,
14.06.2019 - 16.06.2019 - Nadi Shuddhi Sadhana - Reinigung der Enrgiebahnen
Mithilfe von systematischen Atemtechniken, mit speziellen Asanas, Mudras und Surya Namaskars werden die Nadis, die feinstofflichen Energiebahnen, komplett gereinigt. Du erhältst neue Lebenskraft u…
Sudarsh Namboothiri,