Retreats

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meditation Hand.jpg

Die Retreats bei Yoga Vidya können dir zu tiefer Erfahrung verhelfen, zu spiritueller Erfahrung, zur Erfahrung deiner selbst, zur Erfahrung einer Höheren Wirklichkeit, eines Göttlichen. Retreat heißt Rückzug vom Alltag, um sich dem eigentlich Wichtigen wirklich zu widmen.

Yoga Vidya Seminarhäuser sind ideal, um spirituell zu wachsen, um in eine Zeit der Einkehr zu gehen. "Retreat" heißt wörtlich "Rückzug". Retreat ist ein spiritueller Rückzug, ist ein Rückzug aus dem Alltag. Bei Yoga Vidya gibt es verschiedene Möglichkeiten, wirklich zu einem spirituellen Rückzug zu kommen. In einer Zeit innerer Einkehr und Besinnung findest du wieder zu dir selbst. Du findest zu deiner Kraft. Du bekommst neue Inspiration und innere Klarheit. In den spirituellen Retreats kannst du Führung durch einen spirituellen Meister bekommen, oder auch durch einen Yogalehrer. Die Begegnung mit der starken Ausstrahlung eines Yogalehrers, eines Yogameisters und seinem inneren Reichtum bietet dir Gelegenheit, dich immer wieder selbst neu zu entdecken und so innerlich zu wachsen.

Bei Yoga Vidya sind also die spirituellen Retreats zum einen verbunden mit eigener intensiver Praxis, aber auch mit der Begegnung mit einem Yogalehrer, einem spirituellen Lehrer, einem Meister. Yoga Vidya Ashrams sind spirituelle Kraftorte, weil dort seit vielen Jahren regelmäßig meditiert wird, Energierituale ausgeführt werden, ist die ganze Atmosphäre voller Kraft und Inspiration. Spirituelle Retreats gibt es verschiedener Arten.

Retreats bei Yoga Vidya - spiritueller Rückzug aus dem Alltag

Altar im großen Sadhana Raum im Shivalaya Retreat Zentrum

Swami Sharadananda

Man kann bei Yoga Vidya spirituelle Retreats buchen, es gibt aber auch Intensivseminare, die auch eine Art spirituelles Retreat sind, wo du besonders intensiv praktizierst. Einige Lehrer, bei denen du bei Yoga Vidya spirituelle Retreats buchen kannst, z. Bsp. Swami Sharadananda - eine direkte Schülerin von Swami Vishnu-devananda - die seit Anfang der 1970er Jahre regelmäßig praktiziert. Sie ist eine Swami, also eine Yoga-Nonne, die von Swami Vishnu-devanda in den 1970er Jahren eingeweiht wurde. Sie hat schon viele Bücher geschrieben, und sie hat eine besondere Art von Ausstrahlung, die eine Mischung ist aus Strenge, aus Freundlichkeit aus Konsequenz und dann wieder Leichtigkeit. Gerade durch diese Abwechslung von Strenge und Leichtigkeit kann sie Menschen in tiefe Erfahrungen führen.

Swami Bodichitananda

Ein weiterer Lehrer, der bei Yoga Vidya spirituelle Retreats gibt, ist Swami Bodichitananda. Swami Bodichitananda ist ein Mensch, der schon viele spirituelle Erfahrungen gemacht hat. Er ist eine Weile durch Amerika wie eine Art Landstreicher gezogen, hat auf Parkbänken gewohnt, hat in Wohnwägen übernachtet, ist dann in den 1970er Jahren in die Self Realisation Fellowship von Paramahamsa Yogananda eingetreten, hat dort einige Jahre gelernt, hat Kriya Yoga geübt und hat dort eine Einweihung bekommen. Später hat er Autorisierung zu lehren bekommen von einem anderen Kriya Yogameister in Amerika. Er hat dann Swami Chidananda getroffen. Swami Chidananda, ein Schüler von Swami Sivananda, es ist sein Nachfolger in Indien - hat bei ihm eine Weile gelernt, der Indern auch Sannyas gegeben hat.

Heute lebt Swami Bodichitananda in seinem eigenen kleinen Mini-Ashram im Himalaya. Das ist auf 1.200 m Höhe oberhalb von Rishikesh. Ein Mini-Ashram heißt: Er wohnt in einer kleinen Hütte und dann gibt es noch zwei weitere Hütten. Insgesammt drei Menschen können dort spirituelle Praktiken üben. Er gibt interessante Vorträge. Er sieht das Ganze immer im Großen und Ganzen. Er sieht die Menschheitsgeschichte, die Entwicklungen, die Evolution. Er kennt die ganzen Ursprünge der Yogis, die Mythologie. Er weiß wie die ganzen Yogaschulen entstanden sind und wie die individuelle Praxis sich so beziehen kann, dass man sich mit dem Großen und Ganzen verbinden kann.

Leela Mata

Eine nächste Lehrerin, die spirituelle Retreats gibt, ist Leela Mata. Leela Mata ist auch eine direkte Schülerin von Swami Vishnu-devanda. Sie ist besonders bekannt für ihr großes Bhakti. "Bhakti" bedeutet "Hingabe, Liebe zu Gott". Sie hat immer wieder Visionen von Krishna, von der Göttlichen Mutter, von Shiva. Sie hat eine starke Hingabe zu Swami Sivananda, dessen Gegenwart sie auch immer wieder spürt, von dem sie sich immer wieder geführt fühlt. Sie hat auch Visionen von diesem Meister, und sie hat gleichzeitig einen großen Überblick über die spirituellen Praktiken. Meditation in ihrer Gegenwart führt zu tiefen spirituellen Erfahrungen.

Meditationshöhle im Shivalaya Retreat Zentrum, Haus Shanti, Yoga Vidya Bad Meinberg

Das sind jetzt nur drei Lehrer, bei denen es spirituelle Retreats bei Yoga Vidya gibt. Swami Nirgunananda, die seit 20 Jahren bei Yoga Vidya ist, oder fast 20 Jahren und natürlich Sukadev selbst, der Gründer von Yoga Vidya, gibt auch spirituelle Retreats.

Zusätzlich zu diesen spirituellen Retreats, die gegeben werden von spirituellen Lehrern, gibt es auch einfach Meditationsretreats, wo du viel meditierst. Es gibt Yoga und Meditation Retreats, und du kannst auch dein persönliches Retreat machen bei Yoga Vidya. Wenn du mit Yoga Vidya vertraut bist, kannst du ein paar Tage, Wochen oder Monate im Ashram verbringen, um dort für dich selbst intensiv zu praktizieren. Es wird dort erwartet, dass du an dem gemeinsamen Satsang ein Mal am Tag teilnimmst und dass du die Zeit als Retreat verbringst und nicht als einfachen Wellnessurlaub. Dann gibt es gerade in Bad Meinberg das sogenannte Shivalaya-Retreat-Zentrum, dort findest du die ideale Umgebung um wirklich intensiv zu praktizieren.

Weblinks

Seminare

Seminare zum Thema "Indische Meister"

05.04.2019 - 07.04.2019 - Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken…
Dr. Nalini Sahay,
21.04.2019 - 26.04.2019 - Themenwoche: Vedanta im täglichen Leben und Veda-Rezitationen mit Swami Tattvarupananda
Du hast die Möglichkeit, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen, jeden Tag einen inspirierenden Vortrag von Swami Tattvarupananda zu besuchen, z.B. zu Themen wie „Vedanta im täglichen Leben…
Swami Tattvarupananda,

Spirituelle Retreats

22.04.2019 - 26.04.2019 - Yoga und Meditation - Ostern mit Swamiji
Neben der eigenen Praxis, dem eigenen Bemühen, geschieht vieles auf dem spirituellen Weg einfach durch Einstimmen auf das Göttliche, durch „Satsang“ im Sinne von „Zusammensein mit Weisheit…
Swamiji,
05.05.2019 - 12.05.2019 - Shivalaya Stille Retreat
Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung…
Swami Nirgunananda,