Rechtschaffen Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

rechtschaffen Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort rechtschaffen auf Sanskrit? Für das deutsche Wort rechtschaffen gibt es verschiedene Sanskrit Begriffe. Dieses Wort auf Sanskrit ist Dharmika, Suguna. Der deutsche Begriff rechtschaffen kann ins Sanskrit übersetzt werden mit Dharmika.

Hier findest du genauere Informationen und weiterführende Links zu diesem und anderen Sanskrit Begriffen und Yoga Fachausdrücken::

Wir sind vorübergehende Pilger auf dieser Welt - Swami Sivananda
  • Dharmika धार्मिक dhārmika Rechtschaffen, tugendhaft; dem Dharma entsprechend; Dharma, seine Aufgaben, beachtend
  • Suguna सुगुण suguṇa tugendhaft, rechtschaffen: Su = gut; Guna=Eigenschaft; Suguna = jemand mit guten Eigenschaften
  • Dharmashrita, Sanskrit धर्माश्रित dharmāśrita, rechtschaffen, tugendhaft. Dharmashrita ist ein Sanskritwort und bedeutet rechtschaffen, tugendhaft.
  • Punyashila, Sanskrit पुण्यशील puṇyaśīla, rechtschaffen. Punyashila ist ein Sanskritwort und bedeutet rechtschaffen.
  • Punyatman, Sanskrit पुण्यात्मन् puṇyātman, rechtschaffen, tugendhaft. Punyatman ist ein Sanskritwort und bedeutet rechtschaffen, tugendhaft.

Viele Informationen mit einem umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort erhältst du, indem du klickst auf Dharmika.


Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie rechtschaffen

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff