Ravidasa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ravidasa : Sanskrit रविदास ravidāsa m., Diener der Sonne, Name eines berühmten nordindischen Dichters und Heiligen (ca. 15. Jh.), der vom Vishnuismus beeinflusst war und den Namen Ramas verehrte.
Ravidasa ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Vishnu Mantra

Der Spirituelle Name Ravidasa

Ravidasa, Sanskrit रविदास ravidāsa m., ist ein Spiritueller Name und bedeutet Diener der Sonne, Name eines berühmten nordindischen Dichters und Heiligen (ca. 15. Jh.), der vom Vishnuismus beeinflusst war und den Namen Ramas verehrte. Ravidasa kann Aspiranten gegeben werden mit Vishnu Mantra.

Ravi heißt Sonne, Ravi ist auch die Bezeichnung für eine Zwölfheit denn im Sonnenjahr gibt es zwölf Monate und die Zahl der Sonne ist Zwölf. Es gibt zwölf Mantras des Sonnengebetes, des Sonnengrußes, es gibt zwölf Stellungen des Sonnengrußes und so gibt es zwölf Mondmonate in einem Sonnenjahr.

Ravidasa heißt also derjenige, der der Sonne dient und die Sonne symbolisiert auch Vishnu. Vishnu gilt als Manifestation der Sonne. Dein Licht strahlt zum Wohl aller fühlenden Wesen.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch